Ladys spielen die Liebe: von Bach bis Grönemeyer

Heinrich Sierke, Hamburg Ausverkaufte Häuser in Europa, Asien und den USA, ein Klassik-Echo und auf YouTube ein über 22-Millionen-Hype mit der instrumental-akrobatischen Adaption von Vivaldis „Sommer“: das Hamburger Klassikquartett Salut Salon ist weiter auf Erfolgskurs....

Ein bisschen Goa, ein bisschen Woodstock

Oliver Kroll Ein hagerer Mann im Bademantel schlurft über das Gelände in Richtung seines Wohnwagens. Ein Kind plärrt, weil sein Eis in den Sand gefallen ist. Ein Hund schleckt sich das Maul. Er zerrt an...

FC Hamburger Berg startet Spendenaktion zu Gunsten von Waisenkindern

Schon vor zwei Jahren sorgte der erst 2014 gegründete Fußballclub FC Hamburger Berg für Aufsehen. Um Sponsoren und Unterstützer zu werben und dadurch die Kosten für seine intensive Flüchtlingsarbeit zu decken, startete der kleine...

Komödie Käthe holt die Kuh vom Eis im Schmidt Theater: überdrehte Städter prallen...

Heinrich Sierke, St. Pauli Die weibliche Hauptrolle spielt ein Mann: In der Komödie „Käthe holt die Kuh vom Eis“ gibt Willam Danne die resolute Bäuerin, die auf einem heruntergewirtschafteten Bauernhof im sauerländischen Kaff Kuhschitt-Hagen lebt....

„Sauerstoffloch“ in der Elbe wird zur Todeszone für viele Fische – Ursachen umstritten

Den Fischen in der Elbe geht es an den Kragen: Seit Anfang Juni ist der Sauerstoffgehalt des Flusses so gering, daß die Lage für Meerforelle, Neunauge und Co. gefährlich werden kann. Mindestens 4,0 Milligramm...
video

Feuerwehr Hamburg drückt DFB-Team für WM die Daumen

Am 14. Juni ist es endlich soweit: Die Fußball-Weltmeisterschaft startet. Wir, die Feuerwehr Hamburg, brennen für Fußball. Hier unsere Botschaft für die Nationalmannschaft und den fünften Stern: »Jungs, macht euch bereit. Wir kümmern uns...

Sibeliusstraße: Gewässer verlandet, weil es für Bau der Sportanlage Baurstraße benötigt wird

Der kleine Teich an der Sibeliusstraße hat schon bessere Tage gesehen: Der Wasserstand ist um die Hälfte gesunken, das Gewässer ist stark veralgt und voller Müll. Sogar ein alter Einkaufswagen liegt kopfüber im Schlamm....

Auf dem Sportplatz des SC Teutonia 1910 fand Altonas gesellschaftliches Leben statt

Volker Stahl, Altona Auf dem Sportplatz Allee schlägt das sportliche Herz Altonas seit dem Winter 1892/93. Los ging‘s damals mit einer Eisbahn. Die erschuf Heinrich Wilken auf einer 25.000 Quadratmeter großen Wiese, die ihm an...

Hamburg bleibt grün – bei den Straßenschildern

Julia Vellguth, Rissen „Wieso sind hier fast alle Straßenschilder total verdreckt?“ schreibt Elbe-Wochenblatt-Leser Manfred Wiermann aus Rissen. Als neu Zugezogener ärgert er sich über den Zustand der meisten Verkehrs- und Straßenschilder, die vor Schmutz schlecht...

Maritimes aus dem Hamburger Westen – die Elbe Kolumne

Oliver Kroll, Hamburg West Elv ist Plattdeutsch und bedeutet Elbe. Bis vor fünf Jahren das unterhalb der Elbschlossresidenz gelegene Restaurant öffnete, war das weithin unbekannt. Nur Liebhaber der plattdeutschen Sprache und Teilnehmer eines entsprechenden Volkshochschulkurses...