Zeitung nicht erhalten?
Telefonische Kleinanzeigenannahme
040/766 000-70

Hamburgerin Sara Dähn singt Nationalhymne bei Festakt von Bundesministerin von der Leyen

Sie sang mehrfach in New York, gestaltete zweimal das Sommerfest im Bundeskanzleramt und vertrat Deutschland bei Festivals und Wettbewerben in Sotschi (Russland), Durban (Südafrika) oder Samarkand (Usbekistan). Dabei erhielt sie mittlerweile viele Auszeichnungen und platzierte...

So leiden die kleinen Firmen im Hamburger Westen

Gaby Pöpleu, Hamburg-West. Die Bundesregierung verspricht: Durch die Coronakrise soll kein Unternehmen pleite gehen. Dafür gibt es günstige Kredite, Steuerstundungen, Kurzarbeitergeld. Doch was ist mit den vielen kleinen Unternehmen, Ein-Mann-Betrieben, Künstlern, Einzelhandwerkern, Wirten, Freiberuflern, ohne...

„Tschüssikowski!“: Urlaubsrevue unter der Regie von Corny Littmann – Karten zu gewinnen

Heinrich Sierke, St. Pauli Eigentlich sind wir doch alle urlaubsreif. Doch wohin soll die Reise gehen? Berge oder Meer? Bayern oder Bahamas? Das fragt sich zum Beispiel die Familie Koschwitzki – und ist sich über...

ETV Basketballer kommen sensationell aus der Quarantäne

Von Horst Baumann. Nur fünf Trainingseinheiten konnten die Aufsteiger aus Eimsbüttel nach der Rückkehr aus 14-tägiger Quarantäne nach zwei internen Coronafällen absolvieren. Wegen des behördlich angeordneten Hausarrests waren die ersten drei geplanten Saisonspiele in...

Vor zehn Jahren hat Gerd Feldhusen Dat Hörblatt gegründet

J. Bannan, Eidelstedt Allens Leve un Gode to dien Geboortsdag. Die Hörzeitung „Dat Hörblatt“ feiert ihren 10. Geburtstag. Das Hörmagazin für Nichtsehende, Sehbehinderte und Sehende hat seinen Sitz in Eidelstedt. Dort wohnt Gerd Feldhusen, der...

Fernbahnhof am Diebsteich: Mehr Züge auf weniger Gleisen?

Von Mateo Schneider. Eingeladen waren sie, gekommen sind sie nicht. So lässt sich auch nicht abschließend klären, ob die Abwesenheit von Vertretern der Deutschen Bahn auf einer Veranstaltung der Verkehrsinitiative Prellbock Altona zum geplanten...

Ein Leben voller Hilfe für andere – Gerd Feldhusen hat als Polizist Jugendliche...

Jasmin Bannan, Eidelstedt Wenn Gerd Feldhusen aus seinem Leben erzählt, wird der Zuhörer ganz klein. Jedoch nicht vor Angst – Gerd Feldhusen ist ein großer, freundlicher, zuvorkommender und aufmerksamer Mensch, seine Augen sind sehr lebendig...

Überleben auf der Schnellstraße

Neues vom Nachbarn – Wochenblatt-Kolumne von Oliver Lück Gerade erst passiert auf einem Bönningstedter Autobahnrastplatz: Ein in einem Wohnmobil schlafendes Ehepaar wurde ausgeraubt und mit Reizgas angegriffen. So eine Erfahrung wünscht man niemanden. Glücklicherweise ist...

Geschäftsleben: Senat beschließt Lockerungen

Geschäfte bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche sowie Auto- und Fahrradhändler und Buchhandlungen dürfen öffnen Von René Dan, Hamburg Der Anfang zur wirtschaftlichen Normalisierung ist gemacht: Geschäfte bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche dürfen öffnen – unter Beachtung strenger Maßnahmen...

„Unsere Kunden machen das prima“

So läuft es in den Restaurants und Cafés im Hamburger Westen Jasmin Bannan, Hamburg-West Das Elbe Wochenblatt hat sich umgehört, wie der Betrieb mit den coronabedingten Einschränkungen in Restaurants und Cafés im Westen läuft. Das Eidelstedter Eiscafé...