„Froh, dass es wieder losgeht“

Seit September gibt es im Heidbarghof wieder Konzerte Julia Vellguth, Hamburg-West Seit September gibt es wieder Kultur im Heidbarghof: Von Mitte März an war das Kulturzentrum coronabedingt geschlossen. Doch die Nachfrage ist bisher gering. „Wir...

„Sozialer Saftladen“ bei der Ernte

Erfolgreiches Sozialprojekt Das Geld hängt an den Bäumen Maren Langenbach, Hamburg-West Sie heißen „Simon“, „Samuel“ oder „Olaf“, sind geschmacksintensiv und regional produziert: Die Saftschorlen von „Das Geld hängt an den Bäumen“, einer gemeinnützigen GmbH mit Sitz...

Halbmast

Neues vom Nachbarn – Wochenblatt Kolumne von Oliver Lück Immer, wenn er die drei Flaggen am Mast vor seinem Wohnwagen hisst, schaut ihm der Husumer zu, sagt er. Er hat das im Gefühl. Er spürt...

Größtes Drohnen-Ballett Deutschlands an den St. Pauli Landungsbrücken

EW - HAMBURG. Am letzten Abend des Reeperbahn Festivals wurden die Besucher noch einmal ganz besonders überrascht. Zusammen erlebten sie am 19. September die bisher größte je in Deutschland gezeigte Drohnen-Show. Insgesamt 150 mit LED-Technik...

Das Programm wird sich ändern

Generationenwechsel: Nick Jansen übernimmt Elbe- und Blankenseser Kino von seinem Vater Julia Vellguth, Hamburg-West Niemand muss sich um die Zukunft des Elbe-Kinos Sorgen machen. So beteuert es Nick Jansen, der Anfang Juli das Blankeneser und...

Aus Durcheinander wird ein Quartier

Diebsteich-Rahmenplan sieht Fußball-Arena und Konzerthalle vor – ist die Waidmannstraße in Gefahr? Mateo Schneider, Altona Straßen wie die Waidmannstraße gibt es nicht viele in Hamburg: Eine fast durchgängige Allee mit drei Baumreihen und einem ebenso...

„De lütt Wulf“ bei Hagenbeck

Bürgerreporter Peter Wulf hat die Memoiren seines kleinwüchsigen Vaters Walter Wulf als Buch herausgebracht Christiane Handke-Schuller, Hamburg-West Er war eine große Persönlichkeit. Mit 18 Jahren kam Walter Wulf aus Schleswig-Holstein zur Ausbildung nach Hagenbeck  –...

Ein Park verrottet

Müll, Wildwuchs, stinkende Gewässer: Anwohner des Bahrenparks sind verärgert Christopher von Savigny, Bahrenfeld Der Otto von Bahrenpark bereitet den Anwohnern seit einigen Jahren wenig Freude: Bäume und Sträucher wirken kaum gepflegt, die (zu kleinen) Mülleimer sind...

Im Schatten

Unser erstes Treffen lag 15 Jahre zurück. Damals lernten wir uns für eine Magazin- Geschichte kennen – er, der Flüchtling, und ich, der Journalist. Doch dass er nun noch immer in Deutschland ist, erscheint fast...

Corona: 250 Proben verschwunden

Betroffen sind Reiserückkehrer aus Risikogebieten – 40 Euro-Strafe des HVV bei Verstößen gegen Maskenpflicht wirkt – beim Kinderturnen gelten strengere Corona-Regeln als beim Fußball Olaf Zimmermann, Hamburg Corona-Tests verschwinden nicht nicht nur in Bayern, sondern...