Zeitung nicht erhalten?
Telefonische Kleinanzeigenannahme
040/766 000-70

Sie packte an – notfalls in Stöckelschuhen

HAMBURG-WEST. Ihr „Revier“ waren Altona und die Elbvororte: Hier sammelte die 1915 geborene Altonaerin Margarete Aurich, eine geborene Wolfrum, nach dem Krieg Altmetall, um sich und ihre Familie durchzubringen. Aus dieser Arbeit in einer...

103.000 Unterstützer für Erhalt des Milchbauernhofs

Von Jörg Marwedel. Sein Telefon hat Hauke Jaacks (59) auch im Kuhstall dabei. Es könnten ja wichtige Anrufe kommen bezüglich der Zukunft seines „Moorhofs“, dem Milchbauernhof in Rissen. Dass er überhaupt noch dort anzutreffen...

SPD-Altona wünscht sich die Tannen zurück

Rathaus ohne Weihnachtsschmuck wird zum Politikum.  Von Reinhard Schwarz. Das Altonaer Rathaus ohne geschmückte und beleuchtete Weihnachtsbäume – das gefiel längst nicht allen Altonaern. Die Bezirksamtsleitung verwies auf „ökologische Gründe“ für den Verzicht auf die...

„Weckt mich, wenn der ganze Scheiß vorbei ist“ – Interview mit dem Wilhelmsburger ...

Abgesagte Konzerte, keine Auftritte, keine Einnahmen – auch Veranstalter und Musiker leiden schwer unter der Pandemie. Wie kommt ein Soloselbstständiger durch die Pandemie? Nachgefragt bei Eddy Winkelmann. Der Wilhelmsburger hat seit Jahrzehnten eine festen...

Corona-Pandemie: Bei Hamburger Ärzten herrscht Biontech-Mangel

Olaf Zimmermann, Hamburg. Neues Jahr, alte Regeln. Auch in 2022 gilt: Impfen, Kontakte meiden, Maske tragen. Noch ist unklar, inwieweit die ansteckendere Corona-Variante Omikron durch Familienfeiern über Weihnachten im ganzen Land verteilt wurde. Bis...

Keine Zeit für Tagediebe – Wochenblatt-Kolumne von Oliver Lück

Wenn ich meinen Zahnarzt anrufe, um einen Termin zu vereinbaren, und er mir sagt, dass er die ganze folgende Woche und auch die danach keinen Termin mehr frei habe, glaube ich ihm. Er ist...

75 Jahre Rissener Krankenhaus

Von Julia Vellguth, Rissen 1946 wurden die Gebäude des heutigen Asklepios Westklinikums der Stadt Hamburg zur Nutzung als Krankenhaus übergeben. Aus diesem Grund feierte das Rissener Krankenhaus am 10. Dezember sein 75-jähriges Jubiläum. Die Klinik...

Bello und Mietze nicht mehr pfändbar

HAMBURG: Corona hat uns weiter fest im Griff, ein Ende der Pandemie ist nicht abzusehen, und wir müssen uns häufig auf neue Regeln einstellen. Doch auch in anderen Lebensbereichen gibt es im kommenden Jahr...

Wo sind die beiden Weihnachtsbäume?

Bezirksamt Altona verzichtet aus ökologischen Gründen auf Tradition zum Fest Von Reinhard Schwarz. Von Weihnachtsstimmung keine Spur. „Was für eine Enttäuschung“, sagt Ursula L. und schaut dabei auf Altonas bekanntestes Gebäude. Vor dem weißen Rathaus...

Wenn Liebe durch den Magen geht…

Von Maren Langenbach Dass Liebe bekanntlich durch den Magen geht, wissen Willi und Eva Mähl nur zu gut. Schließlich verliebte sich der damals noch nicht ganz volljährige Willi nicht nur in Eva, die im Haushalt...