Die Möglichkeiten, das eigene Haus zu modernisieren, werden durch die Nutzung von öffentlichen Fördermitteln sehr attraktiv gestaltet. Im Jahr 2023 sind die Förderprogramme noch einmal ausgebaut und etwas umgestellt worden. Die Kombination von Bundes- und Landesförderung schafft jetzt gute Rahmenbedingungen für kostenreduzierte Investitionen. Was wird gefördert und was ist dabei zu beachten? Wo sind die Anträge zu stellen und mit welchen Bearbeitungszeiten ist zu rechnen?

Diese und weitere Fragen werden wir gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus der Praxis beantworten.

Die Veranstaltung wird in Kooperation der Hamburger Energielotsen und der Energieberatung der Verbraucherzentrale Hamburg e. V. durchgeführt.

Der Onlinevortrag findet am 14.02.2023 kostenfrei von 16.00Uhr bis ca. 18.00Uhr statt.

Anmeldungen unter https://www.hamburg.de/energielotsen/veranstaltungen/16750374/2023-05-23-foerdermoeglichkeiten/ oder unter https://www.zebau.de/fortbildung

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here