Geschenkeübergabe bei Galeria in der Osterstraße
Ehrenamtliche Sandra Streichsbier, Galeria Mitarbeiter Harry Struck, stellv. Pflegedienstleitung Indra Zessin und Filialleiter André Hohmann bedanken sich bei den Kunden

Zwei große Wunschbäume zierten in der Vorweihnachtszeit die Spielzeugabteilung der Galeria Karstadt Kaufhof Filiale in der Osterstraße. Diese waren geschmückt mit selbstgebastelten Wunschsternen, auf denen kleine Herzenswünsche von Kindern aus dem Theodorus Kinder-Tageshospiz standen.

Viele Eimsbütteler machten es sich zur Aufgabe, die Wünsche zu erfüllen und sammelten dafür Gutscheinkarten. So kam in kürzester Zeit die stolze Summe von 1.300 € zusammen. Bei der feierlichen Übergabe am Vorweihnachtstag überraschten Filialleiter André Hohmann und Galeria Mitarbeiter Harry Struck die zwei Hospizmitarbeiterinnen neben den Gutscheinen sogar noch mit prall gefüllten Spielzeugtüten.

Weihnachten im Kinder-Tageshospiz
Die Hospizkinder freuen sich über die Geschenke und Gutscheinkarten

„Es ist schon eine kleine Tradition, dass uns der Kaufhof in der Osterstraße unterstützt. Dafür sind wir sehr dankbar und für die Kinder ist das natürlich großartig. Im Namen unserer kleinen und großen Schützlinge möchte ich mich daher auch ganz herzlich  bedanken“, betont stellvertretende Pflegedienstleitung Indra Zessin bei der Spendenübergabe. „Die Gutscheine und Geschenke werden bei den Familien für ganz viel Freude und glänzende Augen sorgen.“

Das Theodorus Kinder-Tageshospiz ist eine Tageseinrichtung für schwerkranke Kinder und bietet Familien Entlastung im Alltag. Über 30 Kinder und Jugendliche werden von dem Team aus Pflegefachkräften und Ehrenamtlichen liebevoll betreut. Der eigene ambulante Kinderhospizdienst HHanseStrolche rundet das Angebot ganzheitlich ab und begleitet mit ehrenamtlichen Helfern außerdem die gesunden Geschwisterkinder.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here