Pflegenotstand
Aufruf zur Kundgebung!✊🤝❤
Corona-Bonus:
„GERECHTE VERTEILUNG, STATT SPALTUNG!“
Lange wurde er versprochen, der Coronabonus für Krankenhausbeschäftigte, die durch die Corona-Pandemie zusätzlich belastet wurden. Jetzt zeigt sich, wie viel solche Versprechen wirklich wert sind. Die Bedingungen wurden so gefasst, dass ein Großteil der Betroffenen leer ausgeht. Nur wer als Pflegefachkraft am Bett in demselben Krankenhaus mindestens 185 Tage im Jahr beschäftigt war, soll etwas bekommen. Was ist mit Leiharbeitnehmer*innen, Springer*innen und denjenigen, die die enge Definition einer Pflegekraft nicht erfüllen, aber gleichwohl durch die Pandemie belastet wurden? Die genaue Zahl ist nicht bekannt, aber es sind sicherlich viele.
Seit Jahren ist bekannt, wie es um die Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern bestellt ist. Ebenso lange gab es leere Versprechen. Jetzt wird mit der Verteilung des Coronabonus mal wieder die Missachtung der Krankenhausbeschäftigten durch die herrschende Gesundheitspolitik demonstriert. Wen wundert es da, dass immer mehr aus dem Beruf aussteigen? Denn wir haben es nicht mit einem Fachkräftemangel, sondern mit einer Flucht aus dem Beruf zu tun. Fast könnten wir angesichts der Haltung der meisten Gesundheitspolitiker*innen sagen: Mit einer Vertreibung daraus.
Wir werden nicht lockerlassen und diese Verhältnisse weiter anprangern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here