Ich wohne seit 35 Jahren in der Fruchtallee im Stadtteil Eimsbüttel und habe im Laufe der Zeit eine gravierende Abnahme der Wohnqualität in unserem schönen Stadtteil festnehmen müssen.

In meiner Strasse sind Parkplatzmöglichkeit gänzlich weggefallen und durch Poller ersetzt worden.

In dieser Woche habe ich nun die Krönung dieser Entwicklung erleben müssen. Nach einem Ladenbesuch im Bioladen Tjaden wurde von dem Ladenbeteiber mein Auto vom Hauseigenen Parkplatz abgeschleppt, weil ich mit 80 min diesen Parkpatz zu lange besetzt habe.

Wohin soll diese Entwicklung noch gehen?

 

 

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here