Das Festivalplakt

n.c.2 – ein Festival in die Zukunft Eidelstedts

Hamburg 07.Oktober 2022. Die Stadtteilschule Eidelstedt veranstaltet am 27. und 28. Oktober 2022  das Zukunftsfestival „n.c.2“ auf den Grünflächen neben dem Eidelstedter Wochenmarkt / dem Eidelstedt Center.

In mehr als zehn Kunst- und Performanceprojekten und rund 50 Audiowalks beschäftigen sich mehr als 300 Schüler*innen mit der Zukunft ihres Stadtteils. Sie entwickeln Visionen und laden zum Zuschauen, Zuhören, Mitmachen und Mitdenken ein. Es entsteht ein anderer Ort, ein anderer Stadtteil – mit Beachbar, Minigolf und Aliens. Das Zukunftsfestival n.c.2 ist eine Schul-Stadtteil-Begegnung in noch nicht dagewesener Größe.

In acht Kernprojekten werden Künstler*innen und Theaterkollektive mit Schüler*innen der Stadtteilschule Eidelstedt und Jugendlichen aus dem Quartier mögliche Zukünfte erproben. Die Arbeit öffnet sich nach einer zweieinhalbmonatigen Entwicklungs- und Probenphase Ende Oktober für zwei Tage einem breiteren Publikum: „ein Festival in die Zukunft Eidelstedts“, das im öffentlichen Raum im Herzen Eidelstedts (neben dem Eidelstedter Wochenmarkt) stattfindet. Der Ort ist zugleich Programm: es geht darum, Zukunftsvisionen in den Stadtteil zu tragen und dort sowohl mit einem eingeladenen wie auch mit einem zufälligen Publikum in Kontakt zu treten.

Das Festival wird durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg gefördert.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here