Ausstellungsobjekt - Wäscheständer

„Ich war immer wach, meine Augen gingen nicht zu. Ich hatte mich daran gewöhnt, dass es bei uns immer laut war…“, erzählte eine Vierzehnjährige der Sozialarbeiterin Susanne Haußmann von der GWA St. Pauli.

Die GWA St. Pauli begleitet seit vielen Jahren Familien in schwierigen Lebenslagen. Die Sozialarbeiter*innen stellten in den letzten zwei Jahren fest, dass sich die Corona-Pandemie wie ein Brennglas in den Familien der Nachbarschaft auswirkte. Monatelange Lockdowns in beengten Wohnungen, verminderte Kontakte, existentielle Sorgen führten in den Familien zu Ängsten und Aggressionen, die sich immer wieder auch in Gewalt äußerten. Aber häusliche Gewalt hat viele Gesichter. Sie ist zumeist gegen Frauen gerichtet und kommt in allen Communitys, in wohlhabenden und armen, in gebildeten und bildungsbenachteiligten Familien vor. Kinder aus gewaltbelasteten Familien, auch wenn sie diese nur beobachten, leiden mit. Sie sind selbst direkt betroffen.

Aus Scham und Angst wird noch zu oft geschwiegen. Doch Gewalt in Familien ist keine Privatsache, sie ist eine Menschenrechtsverletzung. Alle Menschen haben das Recht auf ein gewaltfreies Leben!

Aus diesem Grund hat sich das Team der GWA St. Pauli vorgenommen, häusliche Gewalt in einer Ausstellung öffentlich zu thematisieren. Ungewöhnlich ist die Ausstellung, weil sie nicht von „Fachleuten“ entwickelt wurde, sondern gemeinsam von den Mitarbeiterinnen der GWA St. Pauli e.V und betroffenen Familien, Frauen und ihren Kindern selbst. Die Authentizität der Installationen und Texte und die Positivbeispiele, wie es Einzelne und ganze Familien geschafft haben, sich aus der Gewalt zu befreien, sollen die Besucher*innen ermutigen selbst aktiv zu werden.

Die Ausstellung wird am Fr. 23. September im Stadtteilkulturzentrum Kölibri feierlich eröffnet!

18:00 Uhr Open Doors
20:00 Uhr Konzert: Lila Sovia (queerfeministischer Rap)

Kölibri / GWA St. Pauli
Hein-Köllisch-Platz 12
20359 Hamburg

Weitere Öffnungszeiten:

Sa. 24. und So 25.9. von 14.00 bis 18.00 Uhr
Mo. 26. bis Do. 29.9. von 18.00 bis 20.00 Uhr

Allgemeine Anfragen:

Friederike Salow
Email: rike.salow@gwa-stpauli.de
Tel: 040 410 98 87 39

Vormittags besteht die Möglichkeit für Schulklassen Führungen zu buchen.

Susanne Haußmann
Email: susanne.haussmann@gwa-stpauli.de
Tel: 040 519 00 56 32

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here