Der neue Vorstand des Bürgervereins Sülldorf-Iserbrook. Foto: pr

Bürgerverein Sülldorf-Iserbrook hat einen neuen Vorstand: Die neue
Vorsitzende Christiane Bülow möchte, dass die Bürger von der Politik mehr
einbezogen werden

Julia Vellguth, Sülldorf

Der Bürgerverein Sülldorf-Iserbrook hat sich neu aufgestellt. Nach 30 Jahren als erste Vorsitzende des Vereins folgt auf Lieselotte Zoder nun Christiane Bülow aus Sülldorf. „Ihren Ruhestand hat sie sich wirklich verdient”, meint die neue Vorsitzende über ihre 86-jährige Vorgängerin. „Sie ist bekannt wie ein bunter Hund. Über viele Jahre sagte man, sie ist der Bürgerverein.”

Christiane Bülow ist die neue erste Vorsitzende des Bürgervereins Sülldorf-Iserbrook.
Foto: PR

Christiane Bülow, seit 2015 Mitglied im Bürgerverein, ist in Sülldorf aufgewachsen. Ihre drei inzwischen erwachsenen Kinder hat die 51-Jährige in dritter Generation in die Schule Lehmkuhlenweg geschickt. Bis zur Geburt ihrer Kinder arbeitete sie als Bauzeichnerin, inzwischen ist sie seit zehn Jahren mit einem kleinen Transportunternehmen selbstständig.

Christiane Bülow und ihr Mann Frank, seit 2015 zweiter Vorsitzender des Bürgervereins, waren zuvor im Unternehmerverband tätig. Als dieser sich auflöste, wandten sie sich dem Bürgerverein zu. „Wir haben immer zugesehen, dass wir etwas für Sülldorf machen”, erklärt Christiane Bülow, deren Kinder von klein auf bei den Vereinsaktivitäten dabei waren. Auch jetzt konnte ihre Tochter Janine als zweite Schriftführerin gewonnen werden.

Stabil durch die Pandemie gekommen

Mit 130 Mitgliedern ist der Bürgerverein Sülldorf-Iserbrook ein kleiner Bürgerverein. Trotz Corona-Pandemie konnte die Mitgliederzahl aber stabil gehalten werden. Doch bei einem Altersdurchschnitt von 72 Jahren bräuchte der Verein – wie fast alle Bürgervereine – jüngeren Nachwuchs, der mit anpacken kann, so Christiane Bülow.

Zwei Jahre konnte im Bürgerverein nichts stattfinden. „Nur die Walking-Gruppe hat sich aktiv gehalten”, sagt die 51-Jährige. Für die Frühstücksgruppe und die Spielegruppe würden gerade Räumlichkeiten fehlen, da die zuvor genutzten Räume der Kirchengemeinde umgebaut werden.

Auch zu den regelmäßigen Ausfahrten möchte der Bürgerverein zurückkehren – im Juli soll es mit dem Schaufelraddampfer durch den Nord-Ostsee-Kanal gehen. Auch die mit dem TSV Sülldorf durchgeführte Veranstaltung Kindergrün, ein traditioneller Spielenachmittag für Kinder, ist im September geplant.

Außerdem sollen wieder Vorträge stattfinden, zum Beispiel zum Thema Magistralen. Denn in Sülldorf gibt es einen Konflikt zwischen Wohnungs- und Straßenbau an der Sülldorfer Landstraße, bei dem sich Christiane Bülow mehr Einbeziehung des Bürgervereins durch die Politik wünscht. „Wir wollen den Dorfcharakter von Sülldorf erhalten, aber nicht in der Steinzeit versauern”, so ihr Standpunkt.

 

Der neue Vorstand

1. Vorsitzende: Christiane Bülow, 2. Vorsitzender Sülldorf: Frank Bülow, 2. Vorsitzender Iserbrook: Martin Scharlach, Kassenwartin: Barbara Hielscher, 1. Schriftführer: Sven Stade, 2. Schriftführerin: Janine Bülow, Obfrau Zentralausschuss der Bürgervereine: Gisela Weise, Obfrau Walken: Christa Jendrny, Obfrau Ausfahrten: Lieselotte Zoder. Kassenwartin: Barbara Hielscher, 1. Schriftführer: Sven Stade, 2. Schriftführerin: Janine Bülow, Obfrau Zentralausschuss der Bürgervereine: Gisela Weise, Obfrau Walken: Christa Jendrny, Obfrau Ausfahrten: Lieselotte Zoder.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here