Farbmarkierung Isestraße

Die Isestraße hat ein neues Gesicht. Mit nicht unerheblichem Aufwand (Farbe, Einsatzkräfte) wurde in der Isestraße dort, wo die Marktbeschicker stehen, beidseitig ein blaues Farbband aufgetragen. Dafür mussten sogar die Parkplätze zwei Tage gesperrt werden. Es soll die Marktbeschicker, die den Isemarkt dienstags und freitags beleben, daran erinnern, wie weit sie vorrücken dürfen, um noch genügend Platz für die Besucher zu lassen. Jahrzehnte hat diese „Arbeit“ eine weiße Abmarkierung verrichtet, die jetzt anscheinend für nicht ausreichend erachtet wurde. Ob der Raumgewinn Sinn macht, darf bezweifelt werden. Eher wiehert hier wieder einmal der Amtsschimmel, denn echte Probleme haben wir genug.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here