Patrick Görner (Casini & Görner Immobilien), Künstlerin Juliane Sommer, Kiki Fehlauer (Sternschnuppe) und Enrico Casini (Casini & Görner Immobilien) freuten sich über die Spendenbereitschaft der Gäste. Foto: PR

OTHMARSCHEN. „Help for Kids From Kiev“ heißt das neueste Projekt des Vereins Sternschnuppe. Der Hamburger Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, mittellose, krebskranke Kinder in der Hansestadt und Umgebung, aber auch in medizinisch unterentwickelten EU-Ländern zu unterstützen.

Im Rahmen der Vernissage „Spurensuche“, zu der das Maklerbüro Casini und Görner Immobilien kürzlich in seine Räume in der Liebermannstraße einlud, spendeten die Gäste 770 Euro für kranke Kinder aus Kiew. Gezeigt wurden Arbeiten der Malerin Juliane Sommer.
EW

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here