Harburg, EW. Am Samstag, 23. April, veranstaltet der Harburger Turnerbund (HTB) im Sportpark Jahnhöhe von 11 bis 15 Uhr seinen diesjährige Tag der offenen Tür.

An diesem Tag können die Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen und die Räume des Vereinshauses besichtigen, während die Abteilungen ihr Können zeigen und zum Mitmachen einladen.

Auf den Tennisplätzen findet ein Trainingscamp von erwachsenen und jugendlichen Mitgliedern statt, während die Besucher auf dem Nebenplatz bei einem Probetraining selbst die Schläger schwingen können. Im DOJO im Obergeschoß des Vereinshauses zeigen die Karate- und Judoabteilungen des HTB Schlag-, Tritt- und Wurfübungen.

In den Spiegelsälen im Erdgeschoß finden Vorführungen der Akrobatik und Tanzabteilung statt. Die Besucher können beim Fechten unter fachkundiger Anleitung die Klingen kreuzen, und für jüngere Kinder wird eine Turnlandschaft aufgebaut. Unsere Handballer zeigen auf dem Fußballplatz Wurftechniken und messen die Geschwindigkeit.

Am Vormittag präsentieren die Cricket-Abteilung und die Football-Abteilung ihre Sportarten. Parkour ist ein faszinierender Trendsport, der hohes athletisches Können erfordert. Am Tag der offenen Tür können Besucher eine Trainingsstunde mitmachen oder nur einfach zuschauen.

Für und am HTB-Infostand werden Fragen zum Verein und zur KiTa-HaakeFüchse beantwortet. Die Kita bietet Führungen durch ihre Räumlichkeiten und das Außengelände an.

Den Ablaufplan findet man auf der Homepage: https://www.harburger-turnerbund.de/tdot/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here