Spielen Sie mit! Vorkenntnisse nicht erforderlich. Es genügt ein PC mit Internetzugang!  Karten: www.eleonoreforsell.wordpress.com

Termine: 9.4. / 10.4. / 22.4. / 24.4., jeweils 20 Uhr

Der Fernsehsender noa4 hat uns besucht: https://youtu.be/qMRtBR4KatA

Ein dunkles Geheimnis überschattet Hammelpforten. In diesem Mitmach-Theaterstück gilt es, ans Tageslicht zu bringen, was es mit der verlorenen Tochter des Ortes auf sich hat:

Hammelpforten ist ein kleines Dorf mit großer Vergangenheit – Betonung auf Vergangenheit, denn mit dem Dorf geht es bergab. Der Bahnhof hat schon vor Jahren geschlossen, die Alten sterben, die Kinder wollen alle weg. Nun schließt auch noch die Schule und Asylsuchende sollen dort untergebracht werden. Hammelpforten steht vor dem Ruin. Leerstände und Trostlosigkeit. Doch eines Tages macht ein Gerücht die Runde: Eleonore kommt zurück. Die große Tochter des Dorfes – eine Diva, ein Star und vor allem: eine Milliardärin. Es ist lange her, dass Eleonore Forsell das letzte Mal im Ort war. Auch wenn die Bewohner:innen es verdrängt haben, so sind damals Dinge passiert, die nun mit der Rückkehr von Eleonore in die Gegenwart zurückgeholt werden. Denn das Dorf und vor allem die Teilnehmer:innen des interaktiven Mitmachstückes sehen sich mit einem dunklen Geheimnis aus der Vergangenheit konfrontiert: vor 30 Jahren wurde hier Helmut umgebracht! Es gibt also eine offene Rechnung und Eleonore Nesterval will Gerechtigkeit für Helmut – und dafür ist sie auch bereit zu zahlen: 2 Milliarden EUR, wenn ein Sarg den sie mitgebracht hat, bis zum Ende des Abends gefüllt wird und Helmut endlich gerächt wird!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here