10 jähriges Jubiläum der iact Schauspielschule:

„Mamotschka“

Ein Theaterprojekt nach Anton Tschechows Kirschgarten

von Evgeni Mestetschkin und Julia Solovieva

Rona, Jasmin, Maria, Jan, Siris, David und Mike begeben sich auf die Suche nach ihrem persönlichen Kirschgarten. Sie beschäftigen sich mit dem bedeutenden Stück der Weltliteratur und entwickeln ihre eigenen Verbindungen zu den Figuren aus dem frühen 20. Jahrhundert.

„Wie kalt es ist! Meine Hände sind ganz abgestorben, Mamotschka!“ – sagt Rona und bekommt keine Antwort… „Schaut doch nur“, – sagt Maria, –  „Mamotschka geht durch den Garten… in einem weißen Kleid…“- „Wo?“ – fragt Mike. „Da ist niemand, es kam mir nur so vor,“ – sagt Maria, – „da hat sich ein weißes Bäumchen zu Boden geneigt, es sah aus wie eine Frau“.

Der Kirschgarten erlebt mit angehenden iact Schauspielerinnen und Schauspielern auch bei der Premiere im Dezember eine neue Blüte.

Mit Mike Blazewicz, David Gerbaulet, Jasmin Godau, Maria Hoyos, Jan Philipp, Rona Puff, Siris Voß

iact schauspielschule für film und theater 2021

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis des Veranstalters:
Es gilt die 2G-Regelung. Zutritt nur für Genesene und Geimpfte. Einlass nur mit entsprechendem Nachweis.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here