Bismarckstraße wartet auf Asphaltierung

Frühzeitig wurde die Sperrung der Bismarckstraße zwischen Bogenstraße und Hoheluftchaussee wegen Asphaltierungsarbeiten angekündigt. Vom 18. 10 bis 22.10. sollten die Arbeiten durchgeführt werden – großzügig bemessen für einen Staßenabschnitt von nicht einmal 500 Metern. Doch es sollte nicht bei dieser Sperrung bleiben. Nachdem anfangs der alte Asphaltbelag zügig abgetragen wurde, dünnten sich im Laufe der Woche die Arbeiten aus, bis die Baustelle verwaist zurückblieb. Schnell wurde ein neuer Fertigstellungstermin angeschlagen und zwar der 26.10. Bis dahin bleibt die Straße gesperrt – eine Straße die Wohn- und Geschäftsstraße zugleich ist. Gerade die Geschäftsinhaber hätten sich gefreut, wenn die Arbeiten mit hoher Priorität zu Ende gebracht worden wären. Nun heißt es warten und hoffen, dass die Fertigstellung nicht noch weiter in die Ferne rückt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here