Collage mit Bildern der Ausstellung „In jedem Tropfen ein Meer“
Impressionen der Ausstellung „In jedem Tropfen ein Meer“: Wasserbilder von Nina Groth

Kennen Sie das besondere Gefühl der Freiheit am Strand? Träumen Sie öfter mal in atlantischem Grau oder pazifischem Grün? Dann geht es Ihnen ein bisschen wie Nina Groth.

Nina Groth geht in ihrer Ausstellung „In jedem Tropfen ein Meer“ der Vielfalt des Themas Wasser auf den Grund. Die Ausstellung ist vom 2. November 2021 bis zum 31. Januar 2022 in den Community Räumen der Hamburger Sparkasse – Filiale Eimsbüttel zu sehen. Sie sind ohne Voranmeldung herzlich willkommen zu den Öffnungszeiten der Hamburger Sparkasse. Schauen Sie vorbei!

Der Hamburger Künstlerin sind die Weiten des Meeres genauso nah wie ihre Heimatstadt. Der Hafen, Industriebauten, die raue See, die Küste – kurz die Verbundenheit mit Norddeutschland und dem Wasser selbst – finden sich in vielen ihrer Arbeiten. Nina Groths Küstenlandschaften sind weit, wellig, windig. In anderen Bildern treffen Wasser, Land und Horizont aufeinander und verschmelzen. Nina Groth kontrastiert naturgewaltige Flüsse, Seen oder Ozeane mit dem vom Menschen Geschaffenen: Häfen, Stadtskylines, Stadtimpressionen. Die Gegensätze von Natur und Menschgemachtem verbinden sich zu einem organischen Ganzen. Inspiriert von Hamburg und der Welt.

Wo?

Hamburger Sparkasse – Filiale Eimsbüttel, Osterstraße 125, 20255 Hamburg

Wann?

2. November 2021 – 31. Januar 2022

Montag bis Freitag 9:30 – 13:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here