Wer Ideen für ein besseres Miteinander hat, kann hierfür eine Finanzspritze beantragen. Foto: Pixabay

Verfügungsfonds unterstützt Projekte für ein besseres Miteinander

EIDELSTEDT. Im Stadtteil Eidelstedt gibt es zwei Unterkünfte für Geflüchtete und Migranten. Viele Eidelstedter helfen ihren neuen Nachbarn bei der Eingewöhnung in die fremde Umgebung und geben diesen Menschen so eine Perspektive. Das Bezirksamt Eimsbüttel unterstützt dieses Engagement mit Geld aus dem Verfügungsfonds.
Für Maßnahmen wie zum Beispiel Hausaufgabenhilfe, Deutschunterricht, Sportangebote, Straßenfeste oder Nachbarschaftshilfe können Fördergelder beantragt werden. Wichtig ist, dass die Projekte die Begegnung zwischen allen in Eidelstedt Wohnenden fördern, unabhängig von Herkunft oder Religion. Wer ein Projekt verwirklichen will, kann eine finanzielle Förderung per E-Mail beantragen unter: integration@sve-hamburg.de

EW

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here