Till Raether stellt in der Bücherhalle Elbvororte seinen neuen Kriminalroman vor. Foto: Vera Tammen

BLANKENESE. Spannend, kurzweilig und mit einer Prise Humor: Krimifreunde dürfen sich auf eine besondere Lesung freuen. Der Journalist und Autor Till Raether stellt am Montag, 27. September, um 19 Uhr in der Bücherhalle Elbvororte, Sülldorfer Kirchenweg 1b, seinen neuen Kriminalroman „Hausbruch“ vor.
Zum Inhalt: Fast 24 Stunden war der sensible Hauptkommissar Adam Danowski in der Gewalt eines entflohenen Straftäters. Nun soll er sich in einer Klinik erholen. Doch Therapie ist nicht sein Ding. Vor allem eine Frau nervt ihn total: Mareike Teschner. Die Dame hat genau die positive Glas-halbvoll-Art, die Danowski nicht ertragen kann. Eines Abends klopft sie bei ihm an die Tür und bittet um Hilfe: Mareikes Mann liegt tot in ihrem Zimmer, ermordet…

Der Eintritt beträgt zehn Euro, ermäßigt sechs Euro. Reservierungen unter Telefon 38 64 07 82 oder per E-Mail an elbvororte@buecherhallen.de

In „Hausbruch“ ermittelt Kommissar Adam Danowski. Foto: pr

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here