Dem Untergang geweiht: Das alte Markthaus wird einem Neubau weichen. Foto: ML

Von Maren Langenbach

Auf dem Blankeneser Marktplatz hat sich etwas getan: Ein Großteil der Fläche wurde neu gepflastert, die nördlichen Bereiche mit Zufahrt provisorisch asphaltiert. Noch in diesem Monat sollen die Arbeiten auf dem Platz, auf dem viermal in der Woche Marktstände stehen, fertig sein. Das rund 60 Jahre alte Markthaus soll dann einem Neubau durch die städtische Sprinkenhof GmbH weichen.
Die Stadt schießt aus dem so genannten „Quartiersfonds“ – er dient zur Verbesserung der Lebensverhältnisse in den Stadtteilen – 628.500 Euro zu, der Bezirk gibt 80.000 Euro zu dem insgesamt 1,2 Millionen teuren Neubau. Den Rest trägt die Sprinkenhof GmbH selbst.
Neben einem Büro für den Marktmeister und weiteren Räumen, die etwa vom Blankeneser Bürgerverein BBV genutzt werden sollen, bekommt das neue Markthaus auch leicht zugängliche Toiletten, die auch außerhalb der Wochenmarkttage geöffnet sein sollen. Das neue Haus soll überdies ein Anziehungspunkt für alle Blankeneser sein und den Ortskern aufwerten.
Ebenfalls geplant ist im neuen Markthaus eine kleine Gastronomiefläche. Der Betreiber des Marktgemeinschaftshauses wird noch gesucht. „Es sollte jedoch hier nicht eine kommerzielle Nutzung im Vordergrund stehen, sondern eine gemeinnützige“, hofft BBV-Vorsitzender Benjamin Harders.
Nach der Fertigstellung des Markthauses sollen die jetzt frisch asphaltierten Flächen gepflastert werden. Dann darf darauf nicht mehr geparkt werden. Finanzsenator Andreas Dressel will mit dem üppigen Bauzuschuss aus dem Fonds vor allem die Wirtschaft vor Ort unterstützen, eben den unter Corona leidenden Blankeneser Handel. Dazu gehöre eben auch die „Aufwertung von regionalen Zentren und Einkaufsquartieren“, betonte der Senator. Auch die Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank steht hinter dem Förderprojekt: „Wochenmärkte sind für viele Menschen wichtige Begegnungsorte in den Stadtteilen“, sagte sie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here