Kind und Pat:in zusammenführen Foto: Lothar Scheschonka
Kind und Pat:in zusammenführen. Foto: Lothar Scheschonka

Dienstag, 07.09.2021, 19:00 Uhr und Donnerstag, 09.09.2021, 16:30 Uhr

Kinder wachsen mit ungleichen Startbedingungen auf. Viele Kinder in Deutschland leben in belasteten familiären Situationen, leiden unter Armut, fehlenden Bezugspersonen und einem fehlenden sozialen Netzwerk.

Die mitKids Aktivpatenschaften wirken ungünstigen Startbedingungen entgegen, indem sie Kindern ab 2 Jahren aus belasteten Familien ehrenamtliche Pat:innen beiseitestellen. In wöchentlichen Treffen in 1:1-Betreuung stehen die Kinder für ein paar Stunden im Mittelpunkt und erhalten die Extraportion Zuwendung, die sie so gut gebrauchen können. Sie machen neue Erfahrungen und gewinnen Selbstvertrauen. Als verlässliche Bezugspersonen neben der Familie fördern Pat:innen die seelische Gesundheit und unterstützen die Entwicklung von Sozialkompetenzen.

Damit Patenkind und Pat:innen sich finden und eine Patenschaft dauerhaft gelingt, braucht es eine gute Begleitung. Dafür sorgen ehrenamtlichen Patenschaftsbegleiter:innen. Sie sind, gemeinsam mit einer hauptamtlichen Projektkoordinatorin, für die Auswahl und Betreuung der Tandems (Pat:in und Patenkind) zuständig und stehen für die Dauer der Patenschaft als Ansprechpersonen zur Verfügung. Besuche bei den Familien und bei Pateninteressierten in einem Zweierteam sowie monatliche Teamtreffen gehören ebenso zu diesem abwechslungsreichen Ehrenamt.

Patenschaftsbegleiter:innen haben Spaß am Umgang mit Menschen, sind offen, tolerant und einfühlsam, kommen schnell mit anderen ins Gespräch, haben eine gute Menschenkenntnis und eine ordentliche Portion Lebenserfahrung. Das mitKids-Team unterstützt dabei die Ehrenamtlichen mit langjähriger Erfahrung im Projekt.

Interessierte erfahren in einer Online-Informationsveranstaltung mehr über ein Ehrenamt, das viel bewegen kann. Folgende Termine stehen zur Auswahl:
Dienstag, 7. September 2021 um 19:00 Uhr und Donnerstag, 9. September 2021 um 16:30 Uhr

Kontakt und Anmeldung:
mitKids Aktivpatenschaften
Sandra Ullrich-Rahner, Projektleitung
Tel. 040 – 41 17 23 12
mitKids@ehlerding-stiftung.de

Weitere Informationen zu den mitKids Aktivpatenschaften gibt’s auf der Website der Ehlerding Stiftung.

Die Ehlerding Stiftung fördert seit dem Jahr 2000 Kinder und Jugendliche mit stiftungseigenen Projekten. Aktuell sind dies die mitKids Aktivpatenschaften, das Erlebnispädagogische Schullandheim Barkhausen und die Impulse – „Damit Kindern das Leben gelingt!“ Die mitKids Aktivpatenschaften schaffen emotionale Bindungen von Anfang an: Ehrenamtliche Pat:innen begleiten Kinder aus belasteten Familien und schenken ihnen Zeit und Zuwendung. Im Erlebnispädagogischen Schullandheim Barkhausen lernen Jugendliche mit der Methodik der Natur- und Erlebnispädagogik, Vertrauen in sich und andere aufzubauen, ihre Potentiale zu erkennen und Teamgeist zu entwickeln. Mit dem bedarfsorientierten Projekt Impulse reagiert die Stiftung auf aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen: durch temporäre Projekte, Fachtagungen und Veranstaltungen zum Weiterdenken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here