Foto : Robert Glatzel foult Eric SMITH ( St. Pauli ) Fussball 2. Bundesliga am Fr. 13.08.2021 FC St. Pauli - Ob HSV-Angreifer Robert Glatzel auch gegen Darmstadt trifft? Foto: claus bergmann

Beim Saisonauftakt vor heimischer Kulisse gegen Dynamo Dresden hatte der HSV – wie berichtet – bei den Kontrollen der Fans heftig gepatzt. Bei über 2.500 Zuschauern wurde nicht kontrolliert, ob sie geimpft, genesen oder getestet waren. Am Sonntag gegen Darmstadt darf der HSV jetzt sogar mehr Besucher einlassen: 17.950 statt 17.100. Die zusätzlichen 850 Tickets sind für Gästefans.
Wurde das Hygienekonzept verbessert? „Nach wie vor gilt die Auflage, dass die Kontrollen vor Ort so gestaltet werden müssen, dass eine 100-Prozent-Quote hinsichtlich der 3G-Regelung gewährleistet ist. Das bedeutet, dass das Personal entsprechend vorhanden sein muss, so dass jeder Fan auf die 3-G-Regelung hin überprüft wird“, stellt Mike Schlink, Sprecher des Bezirksamts Altona klar. „Die Organisation des Personals obliegt dem Verein.“
Wie können Besucher dazu gebracht werden, tatsächlich die vorgegebenen Einlasszeiträume zu nutzen? Gegen Dresden hatte viele Fans den auf den Tickets angegebenen Einlass-Slot offenbar als unverbindlichen Hinweis verstanden. Die Antwort von Behördensprecher Schlink bleibt vage: „Es soll vermehrt auf eine direkte Ansprache und eine Kommunikation in den sozialen Medien und auf der Homepage des HSV gesetzt werden – mit dem Ziel, die Fans so anzusprechen, dass sie die ihnen zugewiesenen Zeitslots einhalten.“
Um lange Schlangen an den Eingängen zu vermeiden, wird die Zahl der mobilen Teams massiv aufgestockt: von 25 auf jetzt 100. Diese Teams überprüfen bei den Zuschauern bereits vor dem Stadion die 3G-Nachweise. Wer erfolgreich kontrolliert wurde, erhält ein rotes Armband. So geht‘s am richtigen Einlass dann schneller. „Das Bezirksamt Altona wird mit einer ausreichenden Anzahl an Mitarbeitern vor Ort sein, um die Umsetzung der Kontrollen zu überprüfen“, verspricht Mike Schlink.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here