Kythryn Wieckhorst singt, Andreas Grötzinger liest

Das „Finale furioso“ der 6teiligen Reise mit dem „braven Soldaten Schwejk“ durch Ottensen im Kultursommer Hamburg. Am Sonntagmorgen (8. August, Schnittke-Akademie, Max-Brauer-Allee 24, 11 Uhr) liest Andreas  Grötzinger vom Schauspielhaus Hamburg die Schlussakkorde aus dem ganz ungewöhnlichen und vor allem nahezu unbekannten Leben des Schwejk-Autors Jaroslav Hasek – und die Sopranistin Kathryn Wieckhorst singt bekannte Arien dazu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here