Für den Nachwuchs, der in den Ferien zu Hause bleibt, haben die vielen Kinder- und Jugendeinrichtungen in Süderelbe ein buntes Programm zusammengestellt. Foto: Panthermedia

Sabine Langner, Süderelbe

Die lang ersehnten Sommerferien sind in Hamburg gestartet und damit auch ein buntes Ferienprogramm für alle Kids, die den Sommer zuhause verbringen. Vom Spielen, Baden, Tanzen bis hin zu kleinen Ausflügen ist sowohl für kleine als auch für große Kinder und Jugendliche etwas dabei.

Im Neuwiedenthaler Haus der Jugend, Neumoorstück 3, bietet Andre Schnabel in der Woche vom 5. bis zum 9. Juli, einen Rap-Workshop unter dem Motto „Mach deinen Song – finde deinen Beat“ an. Außerdem gibt es hier Lego-Projekte, Sport- und Spaß-Aktionen sowie ein Malprojekt in der Woche vom 12. bis zum 16. Juli.

Das Team der Jugendfreizeitlounge Neugraben, Am Johannisland 2, organisiert Ausflüge an die Ostsee, zum Minigolf spielen, Kanu- und Fahrradtouren. Die genauen Termine müssen per E-Mail an
jugendfreizeitloungeneugraben@pestalozzi-hamburg.de erfragt werden. Aktuelle Infos gibt es bei Instagram unter hang_up.47.

Auch im Jugendcafé Neuwiedenthal, Rehrstieg 15, ist allerhand los. Es gibt Skateboard-, Gaffiti- und Scooter-Workshops. Für Montag, 19. Juli, ist ein Ausflug zur Wasserski-Anlage geplant, und am Mittwoch, 28. Juli geht es an die Ostsee.

Im Mädchenclub Neuwiedenthal, Lange Striepen 7, gibt es jede Menge Programm für Mädchen ab neun Jahren. Dazu gehören Ausflüge in den Wildpark Schwarze Berge oder zum Minigolf in Panten un Blomen ebenso wie ein Selbstverteidigungsworkshop oder gemeinsames Schwimmen im Freibad Neu Wulmstorf.

Das InVia-Team, Ohnsweg 4, bietet zusammen mit der Straßensozialarbeit Sandbek an den Montagen 12. und 19. Juli, jeweils von 17 bis 19 Uhr einen Mädchentreff im Freien an. An den Freitagen 9. und 16. Juli sind zudem Ausflüge geplant.

Die Rote Hütte in Neuenfelde, Seehofring 89, hat jeden Tag in der Woche ein buntes Programm vorbereitet. Dazu gehören Ausflüge ebenso wie das Mixen von alkoholfreien Cocktails aus Obst oder ein Kinoabend mit selbst gemachten Snacks.

Das komplette Programm mit allen Terminen, Telefonnummern und Adressen gibt es im Internet unter

www.hamburg.de/harburg/pressemeldungen/15211972/ferienprogramm-bezirk-harburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here