Unser Weg aus dem Stillstand ist „hybrid“. Dazu bleiben wir in Teilen beim bewährten Livestream: So könnt ihr mit „Die Insel liest“ schon in den kommenden Tagen am Festival „Suedlese“ teilnehmen. Und euch am traditionellen 48h Wochenende mit Klängen von der Insel versorgen, auch wenn wir das Festival selbst aus bekannten Gründen auf den 3.-5. September verschoben haben.
Wer an dem Wochenende (und darüber hinaus) noch weiter in 48h-Erinnerungen schwelgen möchte, kann sich ganz einem Pandemie-Trend hingeben – dem Spaziergang: Der PULSWALK stimmt euch an verschiedenen Orten der Kultur und Musik auf das in den September verschobene Festivalwochenende ein. Erinnerungen austauschen lässt sich auch wunderbar beim Basteln von Dekomaterial für das Festivalwochenende. Ebenfalls an der frischen Luft bleibt ihr, wenn ihr selbst mit den Mozaiksounds Musik machen und erleben wollt. Augen und Ohren auf: Vielleicht begegnet ihr dann auch dem Kamishibai-Bike on Tour.
Eine ganz klassische Kulturveranstaltung haben wir aber auch: Die Elbphilharmonie ist wieder mit einem Babykonzert bei uns im Haus. Kurze Verschnaufpause notwendig? Im Bürgerhaus darf jetzt auch die Außengastronomie wieder öffnen. Das Team vom „Wild&Veggie“ erwartet euch mit einem leckeren Mittagstisch. Beim relaxten Abschluss in der neuen Hängematte am Bürgerhaus kann es sein, dass ihr unserem neuesten Teammitglied begegnet. Andreas Schwarz ist „Grünraumentwickler“ und wird uns in den kommenden Jahren das Thema Stadtnatur direkt auf dem Bürgerhaus-Gelände nahebringen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here