Außenansicht des neuen Fröbel-Kindergartens Fischbeker Höfe. Foto: FRÖBEL e.V.

Auf dem Gelände der ehemaligen Röttiger-Kaserne entsteht direkt am Naturschutzgebiet das Quartier Fischbeker Heidbrook. Hier gibt‘s ein Nahversorgungszentrum mit CarSharing-Station für Elektroautos, Bus-Anschluss, Spielplätze, Sportanlagen, die Kita kinderzimmer Heidbrook – und jetzt den Fröbel Kindergarten Fischbeker Höfe.
Die Fröbel-Kita im Fischbeker Heidbrook 24 bietet über drei Etagen Platz für 150 Kinder. Im Erdgeschoss befinden sich die Krippenbereiche, in den Obergeschossen der Elementarbereich mit einem großen Bewegungsraum und anregenden Bereichen für Forschen, kreatives Gestalten oder Rollenspiel, in denen sich die Kinder nach individuellen Interessen bewegen dürfen. In der hauseigenen Küche werden täglich gesunde und frische, möglichst zuckerarme Mahlzeiten zubereitet.
Neben der Kita entsteht das Senioren-Wohnprojekt „Fischbeker Höfe“. „Die unmittelbare Nachbarschaft zu den Seniorinnen und Senioren begreifen wir als Riesenchance“, sagt Kita-Leiterin Bianca Klumpe, „viele Kinder kommen im Alltag ja kaum noch in Kontakt mit älteren Menschen, oft wohnen die eigenen Großeltern weit entfernt.“ Außerdem dürfen die Kita-Kinder das Schwimmbad der Wohnanlage nutzen.
Die Kita verfügt über eigene Gartenbereiche mit Spielgeräten und ein riesiges „Außengelände“: das fußläufig gelegene Naturschutzgebiet Fischbeker Heide.
Aktuell sind noch Plätze für Kinder aller Altersgruppen frei.

www.fischbeker-hoefe-hamburg.froebel.info
Tel 0152 22 83 90 15 (Bianca Klumpe)
E-Mail: fischbeker-hoefe-hamburg@froebel-gruppe.de

Fröbel
Fröbel, Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen, betreibt über 200 Krippen, Kindergärten und Horte sowie weitere Einrichtungen in zehn Bundesländern. In Hamburg und Schleswig-Holstein betreibt Fröbel neun Kindergärten sowie zwei Kundenkinderzentren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here