Die Goethe Schule übernimmt Baumpatenschaft auf ihrem Schulgelände

Seit dem  26. Mai 2021 steht auf dem Gelände der Goethe Schule Harburg (GSH) ein „Prinzessin“-Kirschbaum. Es handelt sich bei der „Cherry Lady“, wie die Schüler*innen ihren neuen Schützling begeistert nennen, um eine Spende von der Baumschule Lorenz von Ehren (LvE).

Mit der Baumpflanzung endet das Bildungsprojekt „Trees for future – Stadtbäume in Zeiten des Klimawandels“, das HARBURG21 und die TUTECH INNOVATION GmbH im vergangenen Jahr auf den Weg gebracht und an zwei Harburger Schulen durchgeführt hatten.

Im September 2020 hatte der Klimanetzwerker und Bildungsreferent Jürgen Becker  mit der 7. Klasse an zwei Projekttagen die aktuellen, klimawandel-bedingten und städtischen Standortbedingungen der Straßenbäume in Harburg betrachtet und die Möglichkeiten zum Einsatz sogenannter Klimabäume in urbanen Räumen theoretisch und praktisch im Klimabaum-Hain von LvE ausgelotet. Mit der Baumpatenschaft leisten die Schüler*innen einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.

Im Dezember letzten Jahres hatten im Rahmen der Trees-for-Future-Reihe die Schüler*innen der 8. Klasse an der Schule Schwarzenbergstraße einen Apfelbaum – ebenfalls eine Spende von LvE – gepflanzt.

>> Hier lesen Sie mehr dazu und zum Bildungsprojekt insgesamt.

Chris Baudy
Bildungspartner für Nachhaltigkeit

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here