Streit in Iserbrook eskaliert: Polizeibeamten gelang es, die Streithähne zu beruhigen. Foto: JOTO

In einer Wohnsiedlung in Iserbrook eskalierte kürzlich ein Streit zwischen einem Mann und einer Frau, die mit ihren Hunden unterwegs waren, und einem Autofahrer. Im Laufe der Auseinandersetzung soll der Fahrer die Frau mit seinem PKW angefahren haben.
Anwohner wollen ein Messer gesehen haben und benachrichtigten die Polizei. Den Beamten gelang es schließlich die Kontrahenten zu trennen. Der Autofahrer wurde offenbar vorläufig festgenommen. Einen Transport ins Krankenhaus lehnte die verletzte Frau ab. Die Hintergründe des Streits sind nach wie vor unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here