Manuel Sarrazin (MdB, Grüne) aus Harburg. Foto: sarrazin

Am Sonntag, 16. Mai, ab 14.30 Uhr laden die Harburger Grünen per Instagram zum virtuellen Rundgang durch den Harburger Binnenhafen ein. Dabei sind der Heimfelder Bundestagsabgeordnete Manuel Sarrazin, Gorch von Blomberg (Inhaber von Projecco und Hafenführer seit 1999) und Cornelia Bartsch (Vorstandssprecherin der Grünen im KV Harburg).
„An kaum einem anderen Ort lässt sich das postkoloniale Erbe der Stadt Hamburg besser begreifen als am Harburger Binnenhafen und der Schlossinsel. Auf kleinstem Raum wird die Verflechtung zwischen der Industrialisierung im 19. und 20. Jahrhundert und dem kolonialen Handel hier auch als Baugeschichte sichtbar,“ sagt Manuel Sarrazin, der auch Historiker ist.
Gorch von Blomberg organisiert als Mitbegründer der Harburger Kulturwerkstatt seit Jahren Kultur im Binnenhafen, unter anderem das Binnenhafenfest. Die ca. 90-minütige Veranstaltung ist live auf Instagram zu verfolgen: www.instagram.com/therealsarrazin
Die Aufzeichnung wird im Anschluss auch auf den Facebook-Seiten von Manuel Sarrazin (www.facebook.com/sarrazin.manuel) und des Kreisverbandes Hamburg-Harburg (www.facebook.com/gruene.harburg) abrufbar sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here