Das Team aus dem Theodorus Kinder-Tageshospiz freut sich über die neuen Schutzpolster

Kitz4Kids e.V. spendet 2.500 Euro an Kinder-Tageshospiz Theodorus und ermöglicht so die Anschaffung von neuen Schutzpolstern für den Bewegungsraum.

Die Holzpfeiler im Bewegungsraum sind nun mit weichem Schaumstoff ummantelt

Voller Freude nahm Hospizleitung Daniela Fath die frohe Spendenzusage von Peter Kostiuk, Vorstandsmitglied vom Verein Kitz4Kids, entgegen. Die Leiterin des Kinder-Tageshospiz Theodorus schilderte dem Verein zuvor, dass die Einrichtung dringend Unterstützung bei der Anschaffung von neuen Weichbodenmatten und Schutzpolstern benötigt.

„Wir begleiten viele Kinder mit unterschiedlichen Krankheitsbildern. Einige leiden an starken Muskelzuckungen. Dabei können die Kinder nicht kontrollieren, wie sich ihre Körperteile bewegen. Die Verletzungsgefahr im Alltag steigt dadurch natürlich sehr“, so Hospizleitung Fath. „Durch die großzügige Spende konnten wir nun den Bewegungsraum im Theodorus mit Schutzpolstern und neuen Weichbodenmatten nachrüsten. Wir sind sehr dankbar, dass diese wertvollen Anschaffungen nun für mehr Sicherheit im Hospizalltag sorgen.“

Eine klappbare Matte sorgt für mehr Komfort

Im Verein Kitz4Kids setzen sich Hamburger Firmen und Privatpersonen für Hamburger Kinder ein. Sie unterstützen gezielt und schnell wo Hilfe benötigt wird. Die Förderung des Kinder-Tageshospiz Theodorus ist hierfür ein besonders gutes Beispiel.

 

Weitere Infos zum Kitz4Kids e.V. finden Sie unter: https://www.kitz4kids.de/

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here