Plakatausstellung im Foyer des Harburger Rathauses (Fotos und Collage Gisela Baudy)

Ausstellung im Harburger Rathaus

Im Harburger Rathaus und im Schaufenster des HARBURG21-Büros sind ab sofort die 18 Sieger- und Bewerberplakate sowie allgemeine Informationen zum 8. Harburger Nachhaltigkeitspreis zu sehen.

Ab Montag, den 22. März 2021 können Interessierte im Foyer des Harburger Rathauses die Plakatausstellung zum 8. Harburger Nachhaltigkeitspreis studieren. Anlass war die digitale Preisverleihung am 19. März 2021 durch Robert Timmannn, zweiter stellvertretender Vorsitzender der Bezirksversammlung Harburg, Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen und Norbert Koßyk, Filialeiter der Sparda-Bank in Harburg. Organisator und Ausrichter des Preises war in diesem Jahr wieder die Initiative HARBURG21.

Teilansichten (Fotos und Collage Gisela Baudy)
Fotos und Collage Gisela Baudy

Die Poster zeigen eindrücklich, wie Bürgerinnen und Bürger eine nachhhaltige Gestaltung ihres persönlichen Umfeldes praktisch umsetzen und mit Leben füllen können. Zu den prämierten Projekten 2020 gehören „Wohnen hoch 3, vertreten durch Andreas Najock  (1. Preis), „IQ Projekt Mission Zukunft – Modul Umwelthandwerk“ des Zentrums für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik der Handwerkskammer Hamburg (Preis 2) und „EcoCi“ der Technischen Universität Hamburg, Institut für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz, Gruppe Bioressourcenmanagement und Zinnwerke e. V. (Preis3).

Die Plakatausstellung im Rathaus läuft noch bis zum 30. April 2021. Bitte die aktuellen Öffnungszeiten beachten. Die Ausstellung ist barrierefrei (über den Hintereingang gegenüber dem Bauamt).

Ausstellung im Schaufenster des HARBURG21-Büros

Siegerplakate im Schaufenster des HARBURG21-Büros (Foto Gisela Baudy)
Siegerplakate (Foto Gisela Baudy)

Eine weitere Ausstellung mit den Sieger- und Bewerberplakaten findet ebenfalls barrierefrei im Schaufenster des HARBURG21-Büros am Harburger Ring 33/35 statt (siehe Fotos oben und unten).

Vollansicht der Büroausstellung (Foto Gisela Baudy)
Seitenansicht der Ausstellung (Foto Gisela Baudy)

Hintergrund: Unter dem Motto „Mit gutem Beispiel voran. Für Harburg. Für alle. Für  heute und morgen“ ehrt die Bezirksversammlung Harburg seit 2013 jährlich Akteurinnen und Akteure, die sich für die Sicherung unserer natürlichen und sozialen Lebensgrundlagen für heute und morgen im Bezirk Harburg engagieren. Eine unabhängige Jury aus Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Gesellschaftsbereiche prämiert vorbildliche und zukunftsweisende Projekte. In einer feierlichen Veranstaltung mit Rahmenprogramm und Plakatausstellung werden alle Bewerberprojekte der Öffentlichkeit vorgestellt und die Preise an die Gewinnerinnen und Gewinner übergeben. Das bio-faire, vegan-vegetarische Catering nutzen die Teilnehmenden gerne zu Austausch und Vernetzungsgesprächen. Diesjähriger Sponsor ist erneut die Sparda-Bank Hamburg.

Weitere Infos zum Nachhaltigkeitspreis finden Sie unter Mitmachen/Nachhaltigkeitspreis und Mitmachen/Nachhaltigkeitspreis/Allgemeines.

Text: Gisela Baudy
Fotos und Fotocollagen: Gisela Baudy (1-4)

Links:
> Die digitale Preisverleihung am 19.03.21
> Artikelreihe mit den Projektprofilen (18)
> Bewerberliste mit Preisträgern
> Allgemeine Informationen zum Harburger Nachhaltigkeitspreis und zu den Projekten 2013 bis 2020

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here