Sicherlich möchten Sie gerne wissen, wer beim 8. Harburger Nachhaltigkeitspreis mitgemacht hat und ein bisschen mehr über die eingereichten Projekte erfahren. In der Projektreihe „Harburg heute, morgen, übermorgen“ auf dem Harburger Klimaportal werden Sie fündig. Denn vor der Online-Preisverleihung am 19. März 2021 hat das lokale NachhaltigkeitsNetzwerk HARBURG21 alle 18 Bewerberprojekte vorab mit Projektprofil, Eckdaten, Fotos und Bewerberplakat gewürdigt.

Alle Bewerberprofile können Sie in der Rubrik Mitmachen/Nachhaltigkeitspreis/Bewerber 2020 studieren. Hier findet sich auch ein Überblick über alle Bewerberprojekte.

 Hintergrund:

Die Harburger Bezirksversammlung schreibt seit 2013 den Harburger Nachhaltigkeitspreis jährlich aus. Aufgrund der jüngsten Corona-Entwicklung wurde die für den 20. November 2020 vorgesehene Verleihung des 8. Harburger Nachhaltigkeitspreises auf den 19. März 2021 verschoben.

Die Bekanntgabe der Preisträgerinnen und Preisträger findet erst auf der Auszeichnungs-Veranstaltung statt. Aufgrund der langen Wartezeit hat HARBURG21 für alle Bewerberprofile eine eigene Artikelreihe online gestellt.

Leider ist trotz der Verschiebung eine Präsenzveranstaltung weiterhin nicht möglich. Stattdessen findet am 19. März 2021 im Bezirksamt eine Online-Veranstaltung per Skype-Business statt.

Ab dem 22. März 2021 können Interessierte alle Sieger- und Bewerberplakate barrierefrei im Foyer des Harburger Rathauses bewundern. Ferner sind alle Plakate im Schaufenster des HARBURG21-Büros (Harburger Ring 33/35) einzusehen.

Wie in den Vorjahren ist die lokale Initiative HARBURG21 Kooperations-Partner. Mit-Förderer des Preises ist die Sparda-Bank Hamburg eG. Weitere Infos zum Nachhaltigkeitspreis und zu den vormaligen Siegern finden Sie unter  Mitmachen / Nachhaltigkeitspreis / Allgemeines zum Preis.

Text und Foto Gisela Baudy

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here