Wo ist Deine Maske meen Fru?

Als wenn Frau Holle ein schlechtes Gewissen hatte, weil sie Weihnachten verschlief und dadurch ihre Federkissen nicht ausschüttete, gab sie Gestern Abend den 15.02.2021 dafür ihr Bestes und schüttete fleißig, so gut sie konnte, ihre Kissenfüllung über Altona aus und verwandelte den Stadtteil in ein Wintermärchen. Als die Kinder aus dem Fenster schauten und es kaum glauben wollten, was für eine Schneepracht vom Himmel fiel, wurden schnell die Schlitten aus dem Keller geholt, um die beste Rodelpiste auszuprobieren, oder lieferten sich eine Schneeballschlacht. Frau Holle hat damit gutgetan, denn so viele glückliche Gesichter konnten an diesem Abend beobachtet werden. Einfach mal wieder Kind sein, trotz Corona-Zeiten, das galt auch den Erwachsenen. Eine ganze Armee von Schneemännern zierten die Umgebung und freuten sich, dass sie in diesem Jahr die Chance bekamen beachtet zu werden. Frau Holle wird wohl eine extra Portion Federkissen verbraucht haben, denn die Schneeflocken fielen pausenlos vom Himmel und es schien nicht aufhören zu wollen. Der Schneezauber war eine wunderschöne Ablenkung vom Corona-Alltag, auch wenn er sich am nächsten Tag wieder verabschiedete, weil der Frühling ungeduldig an die Tür klopft. Danke Frau Holle, für den wundervollen Abend.

Wer den Schneezauber verpasst hat, kann ihn auf YouTube sehen, im Altonello-TV, Titel: Endlich mal wieder Schnee in Altona.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here