ZEBAU GmbH

Durch den Ansatz des Effizienzhaus Plus wird ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz-Ziel der Bundesregierung erfüllt, die CO2-Emissionen aus Raumwärme um 90% zu reduzieren. Hierzu ist eine weitgehende Umstellung auf elektrische Energie aus erneuerbaren Energien erforderlich.

Das Effizienzhaus Plus Netzwerk hat mit 45 erfolgreichen Einzelprojekten den Markt erreicht. Über 150 Partnerorganisationen begleiten das Netzwerk mit zahlreichen Erkenntnissen aus der Forschungsinitiative Zukunft Bau. Jetzt erfolgt der Quantensprung mit dem Blick auf die quartiershafte Betrachtung.

In der Projektidee wird in einem nächsten Schritt angestrebt, den Effizienzhaus Plus Ansatz auf das großmaßstäbliche Bauen im Quartier auszuweiten und zu untersuchen. An unterschiedlichen Standorten in Deutschland werden potentielle Entwicklungsvorhaben für große Wohnbebauungen (auch im Mix mit Gewerbe, Handel, Dienstleistung, Bildungsbauten etc.) im Neubau bzw. Quartierssanierung mit Effizienzhaus Plus Ansatz gesucht.

Ort: Online
Zeit: Mittwoch, 10. Februar 2021, 10.00-12.00 Uhr
Teilnahmebeitrag: kostenfrei
Fortbildungsanerkennung: Die Fortbildung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 1 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 1 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 1 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.zebau.de/projekte/informations-und-kompetenzzentrum-fuer-zukunftsgerechtes-bauen/online-seminare/210210-online-seminar/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here