Mit einem großen Plakat wird auf die Schließung der Filiale hingewiesen. Foto: wittenburg

Wolfgang Wittenburg, Süderelbe. Die Neuwiedenthaler Aldi-Filiale im Striepenweg 37 wird zum 30. Januar geschlossen. Das Gebäude wird abgerissen, danach entsteht hier eine neue Aldi-Filiale: Mit mehr Platz und breiteren Gängen und einem vergrößerten Angebot an frischem Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und Backwaren.
„Dafür erweitern wir die Verkaufsfläche von bislang 800 auf knapp 1.270 Quadratmeter“, teilt Aldi-Pressesprecher Dr. Axel vom Schemm mit. Zum Parken stehen dann 62 kostenlosen Kundenstellplätze bereit, dazu Behindertenstellplätze und Eltern-Kind-Parkplätze.
Für den Neubau wird mit einer Bauzeit von sechs bis acht Monaten gerechnet. Die Neueröffnung ist für Ende des Sommers geplant. Alle Mitarbeiter werden während der Bauphase in umliegenden Märkten weiter beschäftigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here