Start Bürgerreporter Harburg Ausstellung von Andrea Rausch – Start der virtuellen Galerie von „Alles wird...

Ausstellung von Andrea Rausch – Start der virtuellen Galerie von „Alles wird schön e.V.“

250
0
Andrea Rausch: Aufbruch
Anzeige


Willkommen in der virtuellen Galerie von „Alles wird schön e.V.“ Mit der Ausstellung von Andrea Rausch eröffnet der Heimfelder Kunst- und Kulturverein seine NEUE virtuelle Galerie. Auftakt ist die virtuelle Ausstellung von Andrea Rausch (10.12.20 – 06.01.21).

Thema der Ausstellung sind überwiegend Frauen, doch eine neue Serie beschäftigt sich auch mit männlichen Figuren. Im Allgemeinen geht es jedoch um den Menschen an sich und im Fokus der Malereien stehen dabei vor allem Beziehungen und die Geschlechter Rollen. Es geht dabei jedoch nicht um das oberflächliche Erscheinungsbild. Vielmehr geht es um innere Vorgänge und eine tiefgründige Erforschung der menschlichen Natur und Psyche. So werden die männlichen Figuren zum Beispiel mit einer Rüstung dargestellt, die einen Bedarf an Schutz aufzeigen soll und damit auf eine eigentliche Verwundbarkeit hinweist. Oder wird so manches Gesicht von einer Maske verhüllt, und es gilt zu ergründen, was darunter liegt.

„Inspiriert sind meine Werke von persönlichen Erfahrungen, Politik , anderen Künstlern und antiken Mythen“, kommentiert die Künstlerin. Und sie fährt fort: „Jedoch sind diese nicht mit einer bestimmten Bedeutung im Sinne geschaffen worden. Hinter den Werken steht ein Prozess der ‚Erforschung der menschlichen Natur‘.“
Rausch hat ihr Leben der Kunst und Malerei am Lerchenfeld und in London am Royal College of Art studiert. 1980-1986 in Hamburg und machte ihren Master of Arts am Royal College of Art 1991 in London.
Die Galerie ist wahrscheinlich Harburgs erste 3D Online – Galerie.  Mit ihr möchte der Verein „Alles wird schön“ seine vielfältigen Angebote auch in schwierigen Zeiten für kreative Menschen bereitstellen und Kreativität fördern.
Hier geht es zu Ausstellung und Künstlerin:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here