In der Christuskirche Eidelstedt können Gläubige keine Gottesdienste feiern - außer per Livestream. Foto: Archiv/da
Anzeige


EIDELSTEDT. Heiligabend und Weihnachten dürfen die Gläubigen nicht in die evangelischen Kirchen Eidelstedts: Der Kirchengemeinderat hat mit Blick auf die Pandemielage „nach langem Abwägen schweren Herzens beschlossen“, so eine Pressemitteilung, dass vom 16. Dezember bis mindestens 10. Januar keine Gottesdienste mit anwesender Gemeinde in der Elisabethkirche und in der Christuskirche gefeiert werden können.
Alternativ können die Gottesdienste aus beiden Kirchen als Livestreams mitgefeiert werden. Zudem kann man einen Lesegottesdienst zugeschickt bekommen. Interessierte melden sich hierzu im Gemeindebüro unter Tel. 94 85 70 oder per E-Mail unter buero@kirchengemeinde-eidelstedt.de
An Heiligabend wird die Christuskirche, Halstenbeker Weg 22, von 13 bis 17 Uhr zur persönlichen Einkehr geöffnet sein. In der Elisabethkirche, Eidelstedter Dorfstraße 27, ist die Öffnung aufgrund der Livestreams um 14, 16 und 23 Uhr nicht möglich. DA

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here