Das Elbe Wochenblatt wechselt ab sofort seinen wöchentlichen Erscheinungstag von Mittwoch auf Samstag. Grafik: EW

Das Elbe Wochenblatt erscheint nicht mehr am Mittwoch,
sondern ab 5. Dezember am Wochenende

René Dan, Hamburg

Eine neue Ära beginnt: Nach 57 Jahren wird das Elbe Wochenblatt heute zum letzten Mal an einem Mittwoch veröffentlicht – ab dem 5. Dezember erscheint Ihre Zeitung ausschließlich am Samstag. Das Motto „Endlich Samstag!“ gilt dann auch mit Blick auf das Elbe Wochenblatt.

Durch den Wechsel auf Samstag haben die Leserinnen und Leser mehr Zeit, um
Nachrichten aus ihrer Nachbarschaft und zu Themen, die darüber hinausreichen, zu lesen
Michael Heinz,
Geschäftsführer
Elbe Wochenblatt Verlag

Zu den Gründen des neuen Erscheinungstags erklärt Michael Heinz, Geschäftsführer des Elbe Wochenblatt Verlags: „Durch den Wechsel auf Samstag haben die Leserinnen und Leser mehr Zeit, um Nachrichten und Berichte aus ihrer Nachbarschaft und zu Ereignissen und Themen, die darüber hinausreichen, zu lesen. Gleichzeitig können sie sich in Ruhe über die attraktiven Angebote unserer Werbepartner informieren und besser ihre Einkäufe fürs Wochenende und für die nächste Woche planen.“

Von Lesern und Anzeigenkunden war immer wieder der Wunsch geäußert worden, den Erscheinungstag von Mittwoch auf Samstag zu verlegen. Am 5. Dezember geht‘s los – hamburgweit.

Denn außer den sieben Ausgaben des Elbe Wochenblatts stellt auch der Hamburger Wochenblatt Verlag seinen Erscheinungstag ab 5. Dezember auf den Samstag um. „Gemeinsam mit dem Hamburger Wochenblatt Verlag bilden wir dann die auflagen- und reichweitenstärkste Anzeigenblattkombination in Hamburg mit einer Auflage von 860.645 Exemplaren“, erläutert Anzeigenleiter Jürgen Müller.

Auch das Elbe Wochenblatt wird am Sonnabend unterschiedlichen Interessen gerecht werden – von Ankündigungen aus dem Nahbereich bis zu Analysen über Themen wie die Pandemie und ihre Folgen. Und so sagt Geschäftsführer Michael Heinz: „Wir wollen Ihnen auch künftig im Elbe Wochenblatt jede Menge Informationen bieten – und viel Spaß beim Lesen!“

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here