Janne Marei Manhold (l.) und Saskia Marieke Franck-Lubner gehen mit der Aktion „Harburg schenkt“ in die zweite Runde. Foto: sl
Anzeige


Sabine Langner, Harburg. Endlich mal eine gute Nachricht: „Harburg schenkt“ geht in die zweite Runde. Janne Marei Manhold und Saskia Marieke Franck-Lubner stellen auch in diesem Jahr im Marmstorfer Einkaufszentrum einen Wunschbaum auf.
Die beiden Freundinnen hatten gemeinsam einen kitschigen Weihnachtsfilm gesehen, in dem in einer US-Kleinstadt ein solcher Baum aufgestellt wurde, an dem Bedürftige einen Wunschzettel anhängen konnten, der dann von anderen Einwohnern erfüllt wurde. „So simpel und gleichzeitig so schön. Warum sollte dies nicht auch in unserem Stadtteil Hamburg-Harburg funktionieren?!“, fragten sich die beiden und machten sich an die Arbeit. Mit Erfolg!
150 zuvor ausgewählte Kinder durften einen Herzenswunsch aufschreiben. Ihre Wunschzettel wurden in den Wunschbaum gehängt, der im Marmstorfer Einkaufszentrum zwischen der Apotheke und Bäcker Becker stand. Harburger konnten sich einen Wunschzettel abpflücken, für 15 bis 20 Euro das Geschenk kaufen, es nett verpacken und bei Bäcker Becker abgeben. Kurz vor Weihnachten lieferten Janne Marei Manhold und Saskia Marieke Franck-Lubner die Geschenke aus.
Die Aktion klappte so gut, dass die beiden „Weihnachtsfrauen“ auch in diesem Jahr wieder aktiv werden und sogar doppelt so viele Kinder beschenken möchten. Rund 300 Kinder sollen in diesem Jahr ein Weihnachtsgeschenk bekommen. Dafür haben Janne Marei Manhold und Saskia Marieke Franck-Lubner schon im Vorfeld Kontakt zu Harburger Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe aufgenommen und eine Liste erstellt mit Kindern, die besonders bedürftig sind.
„Im letzten Jahr haben uns das Engagement, die Großzügigkeit und das Vertrauen von den Harburgerinnen und Harburgern überwältigt. Wir konnten allen Kindern, die sich etwas gewünscht haben, einen Wunsch zu Weihnachten erfüllen. Das war einfach großartig!“, freuen sich Janne Marei Manhold und Saskia Marieke Franck-Lubner.
Wer diesmal mitmachen möchte: Die Geschenke sollten bis Sonntag, 13. Dezember, bei Bäcker Becker im Marmstorfer Einkaufszentrum abgegeben werden. „Im Anschluss daran verteilen wir die Geschenke an die jeweiligen Einrichtungen“, versprechen die beiden „Weihnachtsfrauen“.
Mehr Infos unter
< < www.harburg-schenkt.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here