Anzeige


Endlich hinaus in die Natur! Nach einem weitgehend digitalen Auftakt lädt das CeNak am Langen Tag der StadtNatur Spezial zu drei Exkursionen ein. Es warten spannende Naturerlebnisse für alle, die die heimische Artenvielfalt entdecken und erleben wollen. Die Loki Schmidt Stiftung hat insgesamt 30 Veranstaltungen für den 22. und 23. August organisiert. Anmeldestart ist der 13. August.

Dr. Martin Kubiak, Insektenspezialist am CeNak, nimmt Naturinteressierte mit entlang der Oberen Bille in Bergedorf, des Isebekkanals in Eimsbüttel sowie durch das Schnaakenmoor im Westen Hamburgs. Der Fokus liegt auf Beispielen einer naturnahen Stadtplanung als Investition in eine lebenswerte Stadt für Mensch, Pflanze und Tier.

Artenkenner Martin Kubiak stellt die Lebensräume mit ihren spezifischen Tier- und Pflanzenwelten vor und gibt einen Einblick in die Geschichte dieser Gebiete. Ganz im Sinne des Mottos der Veranstaltung „Natürlich Hamburg“ und im Zeichen des GEO-Tages der Natur nimmt er die Artenvielfalt unter die Lupe und erläutert Schutzmaßnahmen für die Natur. Die Touren werden unter den notwendigen coronabedingten Sicherheitsvorschriften durchgeführt.

Mit dem Programm „Natürlich Hamburg“ wünscht die Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA) die unterschiedlichen Bedürfnisse von Mensch, Kultur und Natur stärker in Einklang zu bringen. So möchte die Stadt die Ansiedlung von Wildpflanzen und -tieren fördern, indem sie in Parks und Grünanlagen Lebensräume für Flora und Fauna schafft und die Pflege und Nutzung der Naturschutzgebiete verbessert. Das CeNak ist in die Bestandsaufnahme der Tier- und Pflanzenwelt ausgewählter Grünanlagen und Naturschutzgebiete eingebunden.

Die Exkursionen des CeNak werden von der Stiftung für Naturkunde Hamburg unterstützt.

Die Isebek – grüne Ader im Herzen der Stadt

Der Isebekkanal im Herzen von Eimsbüttel ist die Heimat von vielen Tier- und Pflanzenarten. Dieses Gewässer inmitten der Stadt hat eine bewegte Geschichte.

Samstag, 22. August 2020, 13:00 – 15:00 Uhr

zur Anmeldung >

 

Das Schnaakenmoor – eines der letzten Hochmoore Hamburgs

Moore gehören zu den typischen und landschaftsprägenden Lebensräumen in Norddeutschland – mittlerweile sind sie jedoch selten geworden.

Samstag, 22. August 2020, 16:30 – 18:30 Uhr

zur Anmeldung >

zum Filmbeitrag >

 

Die Obere Bille in Bergedorf

Entlang der Oberen Bille in Bergedorf erstrecken sich abwechslungsreiche und ökologisch wertvolle Auenlebensräume.

Sonntag, 23. August 2020, 14:00 – 16:00 Uhr

zur Anmeldung >

zum Filmbeitrag >

Mehr zum Langen Tag der StadtNatur Hamburg 2020 >

Programm und weitere Informationen:

https://tagderstadtnaturhamburg.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here