Die Stadreinigung Hamburg schickt immer zwei Fahrzeuge: eines für Möbel, eines mit Presse. Elektroschrott wir ohne Extragebühren mitgenommen. Foto: SRH

Stadtreinigung Hamburg warnt: Private Firmen kassieren für Entsorgung ordentlich ab

Gaby Pöpleu, Hamburg

In den vergangenen Wochen gingen häufiger als sonst Beschwerden bei der Stadtreinigung SRH über extrem teure Sperrmüllentsorgungen ein. Es stellte sich heraus: Die Betroffenen hatten versehentlich private Firmen und nicht die städtische SRH beauftragt. Die Folge: zu hohe und oft anders als zuvor abgesprochene Abrechnungen.

Coronazeit war für viele Hamburger auch Aufräumzeit. Denn wer viel Zeit zuhause verbringt, möchte es dort schön haben, hat vielleicht endlich Zeit, Keller oder Dachboden zu entrümpeln. Das machten sich unseriöse Firmen zunutze, die vor allem im Internet werben. Der Trick dabei: Die Internetseiten sind so geschickt gestaltet, dass leicht der Eindruck entsteht, es handele sich bei dem Anbieter tatsächlich um die Stadtreinigung Hamburg. Mehrere Beschwerdesteller berichteten, dass Firmenmitarbeiter am Telefon behauptet hatten, das Unternehmen arbeite im Auftrag der SRH. Dazu kommt, dass die Mitarbeiter orangefarbene Kleidung tragen – wie „echte“ Stadtreiniger. Doch die SRH beauftrage keine externen Dienstleister mit der Sperrmüllabholung, sagt Kay Goetze, Sprecher der Stadtreinigung. Ein prüfender Blick, ob auf Fahrzeugen und Kleidung tatächlich das Logo der Stadtreinigung zu sehen ist, lohne sich.

Kühlschrank und Elektroschrott inklusive

Denn bei den Privaten kann’s richtig teuer werden: Der per Telefon oder per E-Mail angegebene Preis liegt meist bei 35 Euro pro Kubikmeter. Das klingt ähnlich wie bei der SRH, ist es aber nicht: Bei der SRH werden für 35 Euro bis zu acht Kubikmetern Sperrmüll – einschließlich Kühlschränke oder Elektroschrott – abgeholt, jeder weitere angefangene Kubikmeter kostet acht Euro. Wenn die Privatfirma angerückt ist, wird dagegen oft „Sondermüll“ identifiziert und dann zu viel höheren Preisen – bis zu mehreren Hundert Euro – mitgenommen. Außerdem wird nur Bares akzeptiert, andere Zahlungsmethoden gibt es nicht.

Wer also doch lieber das „Original“ bestellt: Die richtige Telefonnummer der SRH lautet 25 76 25 76. Dann rücken immer zwei Fahrzeuge an: ein Möbel- und ein Pressfahrzeug. Bargeld nehmen die SRH-Mitarbeiter nicht, hier kann mit EC-Karte, Überweisung, SEPA-Lastschrift oder per Gebührenbescheid gezahlt werden.

4 KOMMENTARE

  1. Sperrmüllentsorgung in Hamburg
    Ich finde es auch nicht gut das abzocken für notwendige Dienstleistungen für eine Sperrmüllentsorgung in Hamburg ist es +-zunächst wichtig zu wissen, warum es bei einer Entsorgung geht. Es erklärt sich von selbst: das wenn kosten entstehen durch Sondermüll oder anderen Sachen Wie schwer entsorgbaren Materialien wie Styropor oder anderen Kunststoffen, das auch pauschalen dafür genommen werden.
    Sperrmüll Entsorgung Hamburg

  2. Sperrmüll Hamburg
    Der sperrige Hausrat Sperrmüll ist von dem man sich trennen will. Die Personen selbst sollte aber vor einer Entsorgung der Kommunen Abholung eine schonende Sperrmüllabfuhr beabsichtigen. Sperrmüll Hamburg Bei einer Anlieferung am Wertstoffhof sollten Sie prüfen, ob das jeweilige Material nicht noch so gut erhalten oder reparierbar ist.
    Wenn es noch von Dritten genutzt werden kann Wieder- oder Weiterverwendung ist, sollten sie mit uns reden das wir beim Kaufhäuser und Läden sozialer Einrichtungen die Dinge hinterlassen oder gut Erhaltenes gerne weiter vermitteln. Man kann das Material dort jederzeit zu den Öffnungszeiten abgeben, muss aber etwas Zeit einplanen, wenn es abgeholt werden soll.

    Die Sperrmüllabfuhr ist schnell zur Stelle, sie ist immer der richtige Weg Sperrmüll Hamburg. Je länger Produkte, auch Teile hiervon genutzt werden, desto größer die Ressourceneffizienz und der Beitrag zum Klimaschutz, weil Emissionen vermieden werden.
    Nicht vermeidbarer Sperrmüll sollte soweit möglich als Wertstoffquelle genutzt werden. Über die Restmülltonne entsorgter, zerlegter sperriger Hausrat ließe nur noch die Metallfraktion rückgewinnen dafür sorgen wir bei unserem Recycling.

    Vielen Dank
    Ihr Sperrmüll Hamburg

    Sperrmüll Hamburg

  3. Sperrmüllentsorgung Hamburg

    Wenn diese Dinge nicht umsonst sind da für die jeweiligen Dienstleister auch kosten wie Benzin Geld oder z.B. spezielle Kunststoffe die nicht so einfach entsorgt werden können.
    Lassen Sie sich einen Festpreis Geben.

    Sperrmüllabholung
    Bei der Abholung des Sperrmülls kann ein Entsorgungsfachbetrieb, oder die Sperrmüllabfuhr per Antrag, oder Beauftragung zum bestimmten Termin mit der Sperrmüllabholung und Entsorgung beauftragt werden. Viele dieser Entsorgungsdienste fordern eine strickte Trennung des Sperrmülls in die jeweiligen Abfallarten. Hierbei müssen beispielsweise alte Möbel von Elektrogeräten und der alten Matratze getrennt werden.

    Sperrmüllcontainer
    Viele Containerdienste bieten die Abholung von Sperrmüll mithilfe einer Absetzmulde an. Die Abfallcontainer werden dann von dem Entsorgungsdienstleister an den jeweiligen Standort in Hamburg des Kunden geschickt und auf Wunsch beladen wieder abgeholt. Hierbei ist jedoch meist auf die Trennung der Abfallarten zu achten. Einige Entsorgungsbetriebe geben auch die Möglichkeit den Sperrmüll gemischt abholen zu lassen. Dies ist dann aber meist mit erheblichen Zusatzkosten verbunden, da dann oft Gefahrenstoffe mit harmlosen Abfällen vermischt werden können und der Sperrmüllentsorgung Hamburg selbst eine Trennung vornehmen muss.

    Sperrmüll in Hamburg über das Bringsystem beim Recyclinghof
    Sperrmüll in Hamburg kann in allen Kommunen zum lokalen Recyclinghof gebracht werden und wird manchmal Kostenlos angenommen, oft muss dies jedoch bezahlt werden. Je Nach Recyclinghof, oder Verwerter ist auch hier der Sperrmüll zu trennen.

    Entrümpelung und Sperrmüllentsorgung in Hamburg
    Ebenfalls ist es möglich eine Entsorgungsfirma zu beauftragen, den Sperrmüll abzuholen. Hierbei kommt dann ein meist ein Entrümpelungs-Team, dass sich dem Sperrmüll annimmt, ihn aus der Wohnung trägt, abtransportiert und Fachgerecht Verwertet und entsorgt.

    Sperrmüllabholung einfach online buchen
    Entsorgung in Hamburg bietet die Möglichkeit den Sperrmüll kurzfristig abzuholen und dir schon im Vorfeld online einen Festpreis anzubieten. Hierbei kann man sich sicher sein, dass man nur den Betrag zahlt, der vereinbart war, solange der Aufwand dem entspricht, was online angegeben wurde.

    Was ist Sperrmüllabfuhr?
    Die Sperrmüllabfuhr ist das lokale Entsorgungsunternehmen, dass den Sperrmüll abholt. Dieser kommt meist mit einem speziellen Sperrmüllwagen, in dem sich eine Abfallpresse befindet. Alternativ werden auch gängige Transporter verwendet, oder Abfallcontainer.

    Wie viel Sperrmüll in Hamburg darf ich auf die Straße stellen?

    Dies ist in jeder Kommune anders geregelt.

    Ihre Unternehmen Sperrmüll in Hamburg bieten bis auf weiteres eine eingeschränkten Abholservice für Sperrmüll Hamburg an: Die Auftragsannahme erfolgt ausschließlich telefonisch unter +49 / 40 / 49028043, um eine vorherige Beratung zu gewährleisten. Die Abholung kann auch kontaktlos stattfinden. Der Sperrmüll muss auf privatem Grund, ebenerdig, bzw. in nicht bewohnten Räumen (z.B. Garagen oder Keller bereitgestellt werden. Eine Abholung aus Wohnräumen, Büros oder Etagen und Dachböden . Der Sperrmüll Hamburg kann zerlegt sein. Einen Zerlege Service bieten wir an. Bitte halten Sie zu unseren Mitarbeitern einen Mindestabstand von 2 Metern ein. Bitte tragen Sie beim Abholtermin einen Mund- und Nasenschutz.

    Kostenlos Besichtigung Termin, Hotline Nr: 0176 45667375

    Umzug Hamburg

    Sperrmüll Hamburg

    Ihre Sperrmüllentsorgung Hamburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here