HNT-Sportplatz Opferberg. Foto: HNT
Anzeige


Siegmund Borstel/HNT, Süderelbe.
Die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT), Süderelbes größter Sportverein, hat seinen Betrieb wieder aufgenommen. Zuerst konnten die Tennisspieler starten. „Wir wollen aber möglichst schnell wieder möglichst viele unserer Mitglieder in Bewegung bringen“, erklärt HNT-Pressemitarbeiter Alexander Mohr. „Dafür verlegen wir jetzt viele Angebote nach draußen. Das kann aber nur schrittweise, im Rahmen der bestehenden Möglichkeiten und unter ständiger Einhaltung der wichtigen Abstands- und Hygieneregeln erfolgen.“
Bei der HNT zieht es jetzt auch klassische „Hallenbewohner“ ins Freie. Dazu gehören die Line Dancer oder die Abteilung „Ski & Surf“. Auch viele Angebote des FitHus werden vorerst nach draußen verlegt.
In Kürze soll es auch wieder Kurse für Nichtmitglieder geben. Alexander Mohr: „Auf jeden Fall werden wir in der letzten Mai-Woche mit mehreren Laufgruppen starten, voraussichtlich am Dienstag-, Donnerstag- und Freitagabend.“

❱❱ www.hntonline.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here