Ruth Strobel wollte gern den Frühling noch einmal spüren. Foto: Toni Gunner
Anzeige


ASB-Wünschwagen erfüllt Sterbenden letzte Wünsche – jetzt mit Abstand

Emma Schulz, Hamburg

Corona macht auch kreativ: Das Team vom Wünschwagen des Arbeiter-Samariter-Bundes ASB versucht, Wünsche Sterbender jetzt mit Abstand zu erfüllen. Dabei entstehen viele kreative Ideen. So kommt schon mal der Garten per Videoaufnahme direkt ans Bett des Kranken. „Wir bringen den Wunsch zum Wünschenden“, nennt Projektkoordinatorin Annett Habermann das.

Die 98-jährige Ruth Strobel, wollte gern noch einmal raus aus dem Pflegeheim in die Natur – „den Frühling spüren, an blühenden Blumen riechen“. Ausflüge sind aber zurzeit verboten. So schnitt eine ehrenamtliche Wunscherfüllerin, die sonst als Pflegebegleitung im Wagen mitfährt, einen riesigen Fliederstrauß in ihrem Garten. Zusammen mit einem Brief und einem Frühlingsgedicht ließ sie ihn der Dame aufs Zimmer bringen.

Die 98-jährige Hamburgerin, die keine Angehörigen hat, freute sich riesig: „Was für ein schöner Blumenstrauß, ich liebe Flieder, der riecht so wunderbar“, ließ sie die ASB-Hlfer wissen, schwelgte in Erinnerungen an ihren eigenen Blumengarten.

Normalerweise bringen ASB-Mitarbeiter Sterbende mit einem speziell ausgestattenen „Wünschmobil“ dahin, wo sie sich am Ende ihren Lebens noch einmal hinwünschen: ans Meer, zu einer Familienfeier, zu einem guten Freund. Das geht jetzt nicht. Stattdessen schicken die ASB-Mitarbeiter zum Beispiel ein Video aus dem eigenen Garten ins Hospiz oder Krankenhaus. Ein Konzert unter dem Fenster ersetzt vielleicht einen Konzertbesuch, ein Videobotschaft von entfernten Freunden schaffen Nähe, Geräuschkulissen von der See, Sand vom Strand mit Muscheln und Ostseewasser lassen das echte Meer zumindest erahnen.

Die ehrenamtlichen Helfer des ASB-Projektes wollen weiter auf originelle Weise Wünsche erfüllen. Dafür können Betroffene, Angehörige oder Pfleger unter Tel. 414 34 10 30, E-Mail wuenschewagen@asb-hamburg.de oder online unter wuenschewagen.de eine Anfrage stellen. Das Wünschewagenteam überlegt dann, wie Wünsche passend umgesetzt werden könnten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here