Corona legt die Gesellschaft lahm – aber die Natur braucht weiter viele Hände!

 

20.000 zusätzliche Ehrenamtsstunden für den Wald im Jahr 2020 hat die Deutsche Waldjugend – in Hamburg mit Gruppen in Niendorf, Hausbruch und Rissen vertreten –  versprochen zu leisten.
Bis Ende Februar haben die Kinder und Jugendlichen aus ganz Deutschland schon mehr als 2.000 aktive Stunden für den Wald geleistet – von Durchforstungen über Aufräummaßnahmen und die Anlage von Benjeshecken, aber auch das Aufhängen von Nistkästen war alles dabei.
Dann kam Corona und vielerorts wurden Zusammenkünfte von Vereinen verboten. Auch die Waldjugend hat nicht lange gewartet und die Gruppenstunden und Veranstaltungen abgesagt. Trotzdem will die Waldjugend ihr Versprechen halten und das im Rahmen der geltenden Einschränkungen. Auch wenn es zurzeit in den Medien nicht im Vordergrund steht, braucht der Wald und die Natur viele Hände. Daher erarbeiten die ehrenamtlichen Waldschützer unermüdlich an neuen Ideen, wie auch einzelne Kinder und Jugendliche von zuhause mit kleinen Aufgaben die Natur schützen können. Jeden Mittwoch Abend wird auf www.waldjugend.de/aktion20000 eine neue Aufgabe veröffentlicht, diese soll dann dokumentiert und das Ergebnis an die Waldjugend geschickt werden. „Wir laden jedes Kind und jede und jeden Jugendlichen in Deutschland ein, von zuhause aus bei unserer Aktion mitzumachen und so einen Beitrag zu leisten, dass die Natur weiter geschützt wird“, so Theres Koeppen, Bundesleiterin der Waldjugend. „Wir wünschen uns, dass das Ziel der 20.000 Stunden in diesem Jahr auf jeden Fall übertroffen wird – und Ihr alle könnt dabei mithelfen!“.

Die Waldjugend möchte sich darüber hinaus bei allen bedanken, die sich an die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus halten und auch bei all denjenigen, die alles dafür tun, dass unsere Gesellschaft weiter funktioniert.

 

Zum Projekt:

Die Aktion „20.000 Stunden“ wird unter www.waldjugend.de/20000stunden dokumentiert.
Die Mittwochs-Aufgaben für die aktuelle Situation finden sich unter www.waldjugend.de/aktion20000

 

Die Hamburger Gruppen erreichen Sie unter https://www.deutsche-waldjugend-hh.de

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here