Eine Infektion mit Coronaviren kann zu Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber führen. Bei einigen Patienten führt das Virus zu Atemproblemen und Lungenentzündung. Foto: Panthermedia

Sabine Langner, Hamburg.
Viele Menschen haben momentan Angst, wenn sie sehen, wie weit das öffentliche Leben zum Stillstand gekommen ist. Gleichzeitig erblüht in der Stadt eine völlig neue Kultur der Hilfsbereitschaft. Überall organisieren sich Menschen ehrenamtlich und bieten an, für Senioren das Einkaufen zu übernehmen, mit den Hunden von Quarantäne-Patienten Gassi zu gehen oder für ein paar Stunden Kinderbetreuung zu übernehmen.
Wenn Sie auch helfen wollen, schicken Sie eine E-Mail mit ihrem Hilfsangebot an post@wochenblatt-redaktion.de
Wir veröffentlichen die Hilfsangebote in unseren Ausgaben und auf unserem Online-Portal.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here