Mieten Wahnsinn Stoppen

Neben „Medici Living“, „Airbnb“, “Nestpick und Co. jetzt auch noch „The Fizz“ in Altona. Die Mini-Wohnungen bzw. Zimmer der Anbieter, Größe ca. 15 qm bis 20 qm, kosten zwischen ca. € 600.- und € 715.- im Monat. Vom privat vermieteten Zimmer (Airbnb), über aufgeteilte Wohnungen (Medici Living), komplette Wohnungen (Nestpick), bis hin zur Wohnmaschine an der Stresemannstraße (The Fizz) reicht das Angebot.

Alle verdienen mit: Hauseigentümer, Verwaltungen, WG-Vermittler, AGs und Aktionäre. Auch der Mietenspiegel wird durch den steigenden Durchschnitt beeinflusst, deshalb sind Mieterhöhungen in den nächsten Jahren vorprogrammiert. Die Hamburger Wohnungspolitik eben, man bekommt was man wählt.

Die lachenden jungen Menschen auf der „The Fizz“ Homepage, habe evtl. ein großes Depot an Immobilienaktien, oder lacht man heutzutage schon über € 715.- Miete für 20 qm?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here