Anzeige


Die Harburger Kunstleihe hat nun nicht nur neue und eigene Räume. Sie öffnet nun auch wochentags. 

Die Kunstleihe Harburg, in der man für nur 6,-  € und für ganze drei Monate lokale, zeitgenössische Kunst für Zuhause, das Büro, die Praxis oder Kanzlei leihen kann, hat seit 2020 nicht nur ein neues Zuhause in der Meyerstraße 26 / Ecke Bansenstraße (Nähe S-Bahn Heimfeld), sondern erweitert nun auch ihre Öffnungszeiten.

Sie hat nun erstmals donnerstags und freitags von 15 bis 18 Uhr geöffnet und diesen Sonnabend (15. Februar) auch von 13 bis 18 Uhr. Bei Interesse, einfach auf einen Kaffee, Stück Kuchen oder Glas Sekt vorbeikommen,  gucken und plaudern und bei Gefallen ein Werk ausleihen. (Für  die Ausleihe ist einmalig der Personalausweis nötig und eine Erfassungsgebühr fällig). Für eine Verpackung für einen unproblematischen Transport per Bus, Bahn, zu Fuß oder Auto wird gesorgt.

Mehr Infos unter www.sued-kultur.de/kunstleihe  und hier ein älterer Beitrag vom NDR-Fernsehen: https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=JeQYQpVMciQ

Kontakt: Kunstleihe Hamburg-Harburg, Meyerstr. 26, 21075 HH-Heimfeld, www.sued-kultur.de/kunstleihe, kunstleihe@sued-kultur.de oder tel.: 040 – 300 969 48

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here