Marc Podlech vom PK 46 in Harburg (M.), bedankte sich bei Bahaa Alnoaj (l.) und Motasem Youseff (r.) für deren Hinweis, der zur schnellen Ergreifung des Täters führten. Foto: kreller
Anzeige


Niels Kreller, Harburg. „Nur aufgrund ihres Hinweises konnten wir die Tat aufklären und den Täter festnehmen.“ Marc Podlech, Stabsleiter des Polizeikommissariats 46 in der Lauterbachstraße, weiß, was die Polizei Bahaa Alnoaj (44) und Motasem Youssef (36) verdankt.
Beide hatten nach einem Einbruch die entscheidenden Infos zur Ergreifung des Täters gegeben. „Wir haben gesehen, wie der Täter flüchtete und sofort die Polizei informiert“, so die beiden. Dafür bedankte sich die Hamburger Polizei nun im Rahmen der Kampagne „In Hamburg schaut man hin“ mit einer Urkunde und je zwei Kinokarten.
„Unsere Kampagne funktioniert“, so Podlech. „Wir haben deutlich mehr Meldungen als vorher. Und das ist ja gut, Hinweise sind für uns das A und O.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here