Foto: privat
Anzeige


Die Schriftstellerin  Susanne Neuffer liest am Sonntag, den 19. Januar  2020  um 18 Uhr im Veranstaltungsraum des Ledigenheims  Rehhoffstraße  1  in der Hamburger Neustadt aus ihrem neuen Erzählungsband  „Im Schuppen ein Mann“.

»Die Tage haben noch eine gewisse Restwärme, und so kommt es, dass er an einem dieser Tage zu spät aufwacht und Stimmen im Garten hört, weibliche Stimmen und das Klirren von Geschirr und Besteck. Ein Frauenfrühstück auf der Terrasse, im Spätsommer. Als erstes denkt er daran, dass er noch im Trainingsanzug ist. Aber darum geht es ja nicht. Er darf sich überhaupt nicht sehen lassen. «

Verwandelt der Nachbar Wasser in Wein? Ist die Rivalin ein menschliches Wesen oder ein besonders attraktives Exemplar künstlicher Intelligenz? Weiß die Hausbesitzerin, was sich im Schuppen tut? Lässt sich ’68 nachspielen? Wer spielt auf beim Untergang Europas? Kann man die Welt durch ein Radioprogramm retten? Fallen Ballkleider etwa vom Himmel? Und wie leiht man sich eine literarische Existenz?

Susanne Neuffers Figuren machen sich selbst und anderen gerne etwas vor. »Im Schuppen ein Mann« versammelt  35 Erzählungen – Miniaturen sowie mittlere und längere Geschichten über allerlei Absonderlichkeiten des Alltags. Klug, komisch, nachdenklich.

Die Lesung ist ein weiterer Abend zugunsten des  sozialen und kulturellen Projekts „Das Ledigenheim erhalten!“ in der Hamburger Neustadt.  Dafür haben sich seit  August  2014 immer wieder  Autoren und etliche  Schauspieler in monatlich stattfindenden  Lesungen  engagiert. Susanne Neuffer  verzichtet  auf ein Honorar. Die Spenden der Besucher kommen der laufenden Projektarbeit  zugute.

Hier noch einmal Datum, Zeit und Ort: Sonntag, den 19. Januar 2020, Beginn: 18 Uhr im Ledigenheim  Rehhoffstraße 1 , 20459 Hamburg (U-Bahn Baumwall  oder Rödingsmarkt / S-Bahn Stadthausbrücke).

Schließlich der Hinweis auf die Februar – Lesung im Ledigenheim: Am Montag, den 24. Februar 2020 liest die Übersetzerin und Schriftstellerin Isabel Bogdan aus ihrem neuen Roman „Laufen“. Sie war bereits mit ihrem ersten Roman „Der Pfau“ zu Gast in der Rehhoffstraße. Der Abend beginnt um 18 Uhr.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here